10.02.2014
FLUG REVUE

RUAG delivers first Dornier 228 to Venezuela

A Dornier 228-212 arrived at Venezuela’s Maracay Airport at the end of January 2014 – the first of ten Dornier 228 in passenger configuration ordered by the Venezuelan government.

Placed at the end of 2013, the order comprises eight factory new Dornier 228 New Generation and two pre-owned Dornier 228-212, as well as spare parts, ground equipment and training. The second Dornier 228-212 is due to be delivered shortly, while the eight Dornier 228 New Generation aircraft are scheduled for delivery beginning in 2014.

The purchase of the Dornier 228 represents the fulfilment of an election promise made by Venezuela’s President Nicolás Maduro: the Dornier 228 fleet improves travel between remote areas and regional hubs. This provides residents in formerly hard-to-reach areas with greater access to medical care and government support, as well as all manner of modern resources.

The ten Dornier 228 are civil registered, and operated by the Venezuelan Air Force on behalf of the Government.

Mehr Infos zu:
Mehr zum Thema:
 


Weitere interessante Inhalte
RUAG Aviation Bangladesch bestellt zwei Dornier 228

12.10.2017 - RUAG Aviation hat einen Vertrag über den Verkauf von zwei neuen Dornier-228-Flugzeugen an die Marine von Bangladesch abgeschlossen. … weiter

Schweizer Auszubildende bauten neuen Schalldämpfer RUAG macht historische Dewoitine D.26 wieder flott

03.08.2017 - Die historische Dewoitine D.26 von 1931 aus der Schweiz kann nach einem schweren Landeunfall wieder fliegen. Beim Bau der maßgeschneiderten Ersatzteile halfen die Auszubildenden der RUAG Aviation mit … weiter

Flugzeugstrukturen für Airbus und Bombardier RUAG eröffnet Werk in Ungarn

02.03.2017 - Der Schweizer Technologiekonzern RUAG baut seine Produktionskapazitäten im Bereich Flugzeugstrukturbau aus. Im ungarischen Eger wurde ein neuer Fertigungsstandort eingeweiht. … weiter

Zulassung für Modifikationen und Engineering RUAG: Fünf Jahre EASA-Entwicklungsbetrieb

02.03.2017 - Das schweizer Luftfahrtunternehmen RUAG Aviation feiert sein fünfjähriges Jubiläum als von der Europäischen Agentur für Flugsicherheit (EASA) nach den Vorschriften von Part 21/J zugelassener … weiter

Schweizer Konzern betreut RAAF-Top-Fighter RUAG wartet australische F-35-Komponenten

14.11.2016 - RUAG Australia, eine Tochter der Schweizer RUAG, hat einen Auftrag der australischen Luftwaffe für die Komponentenversorgung der australischen Lockheed F-35 Joint Strike Fighter gewonnen. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 11/2017

FLUG REVUE
11/2017
09.10.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- US-Firma Boom: Nachfolger der Concorde?
- Verhandlungen: Das Ende von airberlin
- Swiss: C Series im Liniendienst
- RAF & USAF: „Red Air“ mit zivilen Jets
- X-37B: Geheimer Raumgleiter der USAF