18.06.2013
FLUG REVUE

Sagitta: Cassidian to work with universities on future UAS technologies

At the Paris Air Show, Cassidian announced that it is launching the Sagitta project, which will conduct basic research into future Unmanned Aerial Systems. This work will be conducted in cooperation with German universities and institutes.

Sagitta UAV Artist 2013

Zusammen mit Universitäten will Cassidian ein kleines Modell des unbemannten Technologieträgers Sagitta fliegen (Foto: Cassidian).  

 

The Sagitta project includes the construction of a flight demonstrator, the purpose of which is to verify the validity and feasibility of the theoretical research results. Flights with the Sagitta flight demonstrator are scheduled for 2014.

The reference configuration for the research work is a tailless flying wing with a wingspan of 12 metres. The demonstrator will initially be built on a scale of 1:4. The first wind tunnel tests have already been successfully completed.

Sagitta is concerned with a total of seven research areas of UAS development: preliminary aircraft design, aerodynamics, flight control systems, communications and data processing, vision-based flight control and air-to-air refuelling, materials and structure, autonomous flight and mission control, simulation and systems integration.



Weitere interessante Inhalte
Flugstundenjubiläum für USAF-Pilot 6000 Stunden in der A-10

06.12.2016 - Als einer der erfahrensten Kampfflugzeugpiloten der US Air Force hat Oberstleutnant John Marks nun 6000 Flugstunden in der A-10 Thunderbolt II erreicht. … weiter

Unbemannte Übeerwachung durch die Luftwaffe Heron 1 erreicht 30000 Flugstunden in Afghanistan

05.12.2016 - Kürzlich hat das Einsatzgeschwader in Mazar e-Sharif die 30000. Flugstunde mit dem unbemannten Aufklärungssystem Heron 1 von IAI erreicht. … weiter

Verteidigungsminister Fallon betätigt Entwicklung Protector UAV für die RAF

05.12.2016 - Bei einem Besuch in den USA hat der britische Verteidigungsminister am Wochenende das Protector-Programm bestätigt. Die RAF soll ab 2021 bis zu 26 der unbemannten Fluggeräte erhalten. … weiter

Neuer Militärtransporter Iljuschin Il-112W im Bau

02.12.2016 - Das Flugzeugwerk in Woronesch hat den Rumpf für die erste Il-112W zusammengebaut. Der Prototyp des neuen Militärtransporters soll Mitte 2017 zum Erstflug starten. … weiter

Schulungszentrum Erste japanische F-35 in Luke AFB

01.12.2016 - Wie andere ausländische Kunden bildet auch Japan seine F-35-Piloten in Luke AFB aus. Das erste Flugzeug ist nun beim 944 Fighter Wing eingetroffen. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 12/2016

FLUG REVUE
12/2016
07.11.2016

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Neue Junkers F 13 fliegt
- Dreiteilung airberlin
- Flughafen Lyon
- Erprobung Pilatus PC-24
- Wonsan Air Festival
- Brennstoffzellen im Alltagstest
- Extra Raumfahrt

aerokurier iPad-App