15.03.2008
FLUG REVUE

2008-03-16 - SAS und Bombardier einigen sichSAS receives compensation and order new aircraft for fleet replacement

SAS bleibt bei Bombardier-Flotte<br /> SAS has agreed a settlement with Bombardier and Goodrich regarding the incidents involving the Dash aircraft in the autumn of 2007. The details of the agreement are confidential but SAS Group confirms the total financial compensation is slightly more than SEK 1 billion in the form of a cash payment and credits for future firm and optional aircraft orders.

As part of the agreement, the Board of Directors of SAS AB has approved an order for 27 aircraft, with an option for a further 24 aircraft. 
The new aircraft to be delivered by Bombardier will be jet aircraft of the type CRJ900 NextGen and turboprop aircraft of the type Q400 NextGen and they will replace the earlier operated Q400-fleet and other aircraft within the SAS Group. Scandinavian Airlines and Estonian Air will use the CRJ900 NextGen, and Wideroe and airBaltic will use the Q400 NextGen. Deliveries of the aircraft will be made successively in the next few years, commencing in the autumn of 2008 until 2011.
"We are very satisfied with the settlement with Bombardier, a leading manufacturer of regional aircraft. The firm order for 27 aircraft will bring a rejuvenated premium product to our customers. The CRJ900 and Q400 NextGen aircraft are well-suited to our operations in Northern Europe, where our customers expect comfortable and environmentally friendly travel," says SAS President and CEO Mats Jansson.

Mehr Infos zu:
Mehr zum Thema:
 


Weitere interessante Inhalte
Instandhaltung von Getriebefan-Triebwerken Lufthansa Technik und MTU gründen Gemeinschaftsunternehmen

21.02.2017 - Lufthansa Technik und MTU Aero Engines haben am Montag eine Vereinbarung zur Gründung eines Joint Ventures unterzeichnet. Das neue Unternehmen soll Triebwerke der PW1000G-Familie instand halten. … weiter

Übersicht Zivilflugzeug-Bestellungen im Jahr 2017

17.02.2017 - Welche Airline hat bei Airbus, Boeing, Bombardier, Embraer und Co. bestellt oder Optionen gezeichnet? Unsere Übersicht gibt Ihnen eine aktuelle Auflistung der Flugzeugbestellungen im Jahr 2017. … weiter

Abschied vom Regionalfliegen Eurowings mustert letzte CRJ900 aus

16.02.2017 - Eurowings vereinheitlicht ihre Flotte mit der A320-Familie von Airbus. Am Mittwoch schied die letzte CRJ von Bombardier aus dem Bestand aus. … weiter

WHO-Konsultationsverfahren beantragt Brasilien geht gegen Subventionen für Bombardier vor

09.02.2017 - Mit Unterstützung von Embraer hat Brasilien am Mittwoch bei der Welthandelsorganisation (WHO) offiziell Konsultationen mit der kanadischen Regierung bezüglich der Subventionen für die C-Series … weiter

Geld von der kanadischen Regierung Bombardier erhält Millionenkredit

08.02.2017 - Der finanziell angeschlagene Flugzeughersteller bekommt eine kräftige Finanzspritze vom kanadischen Staat, allerdings weniger als erhofft. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 02/2017

FLUG REVUE
02/2017
06.02.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Airbus gegen Boeing
- Letzter Flug der QF-4
- Flybe expandiert
- X-Planes der NASA
- Watt-Flughafen Barra
- Erfolgsmodell Suchoi Su-30
- Datenrelaissystem im All

aerokurier iPad-App