15.11.2009
FLUG REVUE

“Sharklets” to reduce A320 fuel burn

Airbus has launched its new “Sharklet” large wingtip devices, specially designed to enhance the eco-efficiency and payload-range performance of the A320 Family.

Airbus A320 mit Sharklets

Die Sharklets an den Tragflächenspitzen sollen Kraftstoff sparen. Grafik und Copyright: Airbus  

 

Offered as a forward-fit option, Sharklets are expected to result in at least 3.5 percent reduced fuelburn over longer sectors, corresponding to an annual CO2 reduction of around 700 tonnes per aircraft.

The A320 will be the first model fitted with Sharklets, which will be delivered around the end of 2012, to be followed by the other A320 Family models from 2013. Air New Zealand is the launch customer for the Sharklets which are specified for its future A320 fleet.

It should be noted that the 3.5 percent efficiency improvement with Sharklets will be additional to the already positive effect of the A320 classic wingtip fence. Payload-range benefits include either a revenue payload increase of around 500kg or an additional 100nm range at the original payload. The Sharklet installation also keeps the A320 Family within the ICAO ‘Class C’ (wingspan less than 36m) and will result in higher available takeoff weights, notably from obstacle-limited runways.

Mehr Infos zu:
Mehr zum Thema:
 


Weitere interessante Inhalte
Nahost-Airline vergibt Cockpitjobs Qatar Airways sucht airberlin-Piloten

18.08.2017 - Kurz nach der Insolvenz-Nachricht von airberlin hat Qatar Airways in Berlin zwei Rekrutierungs-Veranstaltungen für Piloten der deutschen Fluggesellschaft angesetzt. … weiter

Airbus-Produktion in den USA Erste amerikanische A320 absolviert Erstflug

17.08.2017 - Die erste A320, die in den Produktionshallen in Alabama gefertigt wurde, hat ihren Jungfernflug erfolgreich abgeschlossen. … weiter

Schlechte Halbjahreszahlen bei Hongkongs Flag-Carrier Cathay Pacific fliegt tief in die Verlustzone

17.08.2017 - Mit einem Halbjahresverlust von umgerechnet 200 Mio. Euro hat Cathay Pacific die niedrigsten Einnahmen pro Passagierkilometer seit 2009 verzeichnet. Besonders nachteilig wirkten sich zu teure … weiter

Flugverkehr geht weiter airberlin stellt Insolvenzantrag

15.08.2017 - Deutschlands zweitgrößte Fluggesellschaft airberlin hat am Dienstag ein Insolvenzverfahren eröffnet. Dieser Schritt erfolgte, nachdem Großinvestor Etihad das Ende seiner finanziellen Unterstützung … weiter

Bestellt A380-Großkunde Emirates nach? "Ruler" aus Dubai besucht Airbus in Finkenwerder

15.08.2017 - Am Montag hat der Premierminister von Dubai, "His Highness Sheikh Mohammed bin Rashid Al Maktoum", das Airbus-Flugzeugwerk in Hamburg besucht und dabei die neuesten A380 für Emirates besichtigt. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 09/2017

FLUG REVUE
09/2017
07.08.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


Eurofighter: Österreich will teure Kampfjets ausmustern
G20: Gipfeltreffen der VIP-Jets
Falcon 5X: Dassaults neuer Widebody fliegt
Tiger Meet: Trainingsduell über der Bretagne
Cassini-Sonde: Nach 20 Jahren Finale am Saturn
Air Serbia: Etihad baut erfolgreich um
Erstflug am Computer: Flugzeuge im Datenstrom

Be a pilot