30.03.2012
FLUG REVUE

SWISS to operate own Airbus A340s on its Zurich-Newark route

SWISS will be providing daily non-stop service between Zurich and Newark (for New York) using its own Airbus A340-300 equipment from 31 March.

The new arrangement provides a total of 219 seats per flight in a three-class cabin configuration. SWISS thus now offers three daily non-stop connections between Zurich and New York.

By introducing its own Airbus A340-300 equipment for its Newark services, SWISS is increasing capacity by some 33% on its Zurich-New York route. The Newark flights concerned have also been rescheduled to improve connections to and from several other European markets via SWISS’s Zurich hub.

Flight LX 018 now leaves Zurich daily (instead of six times a week) at 17:30 and arrives in Newark at 20:20. The eastbound service departs from Newark at 22:00, enabling both business and leisure travellers to spend the whole day in New York before their air travel, and arrives in Zurich at 11:30 the following day.

Newark Airport also features a new departure gate with a more comfortable lounge for the use of SWISS First, HON Circle and SWISS Business customers prior to their departure. With its newly modified Newark service, SWISS now offers three daily non-stop flights between Zurich and New York: one to Newark and two to JFK.

Mehr Infos zu:
Mehr zum Thema:
 


Weitere interessante Inhalte
Avro RJ100 Swiss stellt letzten Jumbolino außer Dienst

16.08.2017 - Die Schweizer Airline hat am Dienstag ihre letzte Avro RJ100 aus dem Flugbetrieb verabschiedet. … weiter

Neuer Zweistrahler ist steilanflugtauglich CSeries von Swiss im Linieneinsatz nach London City

09.08.2017 - Die Bombardier CSeries CS100 von Swiss hat am Dienstag ihren Liniendienst zum wegen seiner steilen Anflüge über die Hochhäuser des Finanzviertels besonders herausfordernden Flughafen London City … weiter

Neuer Zweistrahler von Bombardier Erste Swiss-CS300 im Liniendienst

01.06.2017 - Vergangenen Freitag hat die Lufthansa-Tochter ihre erste Bombardier CS300 übernommen, am Donnerstag startete das neue Regionalflugzeug von Genf aus zu seinem ersten Linienflug nach London-Heathrow. … weiter

Jahresbilanz 2016 Lufthansa Group mit stabilem Ergebnis

16.03.2017 - Bei leicht sinkendem Umsatz bilanzierte die Lufthansa Group für 2016 ein gutes operatives Ergebnis von 2,25 Milliarden Euro. Für 2017 wird ein leicht geringerer Gewinn erwartet. … weiter

Tarifkonflikt bei Lufthansa Trotz Einigung droht neues Ungemach

16.02.2017 - Lufthansa und die Pilotengewerkschaft Vereinigung Cockpit (VC) haben die Schlichtungsempfehlung zum Thema Vergütung angenommen. Die Airline will die dadurch entstehenden Kosten aber anderweitig … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 09/2017

FLUG REVUE
09/2017
07.08.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


Eurofighter: Österreich will teure Kampfjets ausmustern
G20: Gipfeltreffen der VIP-Jets
Falcon 5X: Dassaults neuer Widebody fliegt
Tiger Meet: Trainingsduell über der Bretagne
Cassini-Sonde: Nach 20 Jahren Finale am Saturn
Air Serbia: Etihad baut erfolgreich um
Erstflug am Computer: Flugzeuge im Datenstrom

Be a pilot