23.08.2010
FLUG REVUE

U.S. Coast Guard orders three more HC-144A MPA

The U.S. Coast Guard has awarded prime contractor EADS North America a $117 million contract for three HC-144A Ocean Sentry Maritime Patrol Aircraft, with options for up to six more aircraft over the next four years.

HC-144 US Coast Guard

Mitte 2010 hatte die US Coast Guard zehn HC-144 im Einsatz (Foto: USCG).  

 

The Ocean Sentry plays a crucial role in Coast Guard aviation missions that include maritime patrol, intelligence/surveillance/reconnaissance, cargo and personnel transport, and disaster relief.

The HC-144A achieved initial operational capability last year, and was since used in a variety of situations, including the Coast Guard’s responses to the Haiti earthquake and the Deepwater Horizon oil spill. Ocean Sentries have even been used to transport rehabilitated wildlife affected by the spill.

The Coast Guard currently operates ten Ocean Sentries and will receive another later this year. EADS North America will begin deliveries of the aircraft covered by this latest contract award in 2011. Plans call for the Coast Guard to acquire a total fleet of 36 Ocean Sentries. The HC-144A is replacing the Coast Guard’s aging fleet of HU-25 Guardian Falcon jets.

EADS North America will deliver the HC-144A with a search radar, electro-optical and infrared cameras, an Automatic Identification System for data collection from vessels at sea, and a communications suite.

Mehr Infos zu:
Mehr zum Thema:
 


Weitere interessante Inhalte
Prototyp trifft in Iqaluit ein Airbus A350-1000 reist zu Kältetests nach Kanada

21.02.2017 - Nachdem am Montag eine A350-1000 zu Kabinentests in Hamburg landete, reiste am Dienstag ein weiteres Toulouser Testflugzeug für die Kälteerprobung in den hohen Norden Kanadas. … weiter

Manching und Lechfeld Airbus DS EBS liefert ASR-S-Radare

21.02.2017 - Airbus DS Electronics and Border Security hat jüngst das fünfte und sechste von insgesamt 20 Radaren der ASR-S-Serie ausgeliefert. … weiter

Instandhaltung von Getriebefan-Triebwerken Lufthansa Technik und MTU gründen Gemeinschaftsunternehmen

21.02.2017 - Lufthansa Technik und MTU Aero Engines haben am Montag eine Vereinbarung zur Gründung eines Joint Ventures unterzeichnet. Das neue Unternehmen soll Triebwerke der PW1000G-Familie instand halten. … weiter

Kabinentests in Hamburg Airbus A350-1000 besucht Finkenwerder

20.02.2017 - Am Montag ist erstmals ein Airbus A350 der längsten Version A350-1000 in Hamburg-Finkenwerder gelandet. Etwa zwei Wochen soll er dort mit Kabinentests verbringen. … weiter

Absichtserklärung unterzeichnet Deutschland beteiligt sich an A330-Tankerflotte

17.02.2017 - Deutschland will sich an der von den Niederlanden und Luxemburg initiierten NATO-Tankerflotte beteiligen. Ein Teil der A330 kommt nach Köln Wahn. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 02/2017

FLUG REVUE
02/2017
06.02.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Airbus gegen Boeing
- Letzter Flug der QF-4
- Flybe expandiert
- X-Planes der NASA
- Watt-Flughafen Barra
- Erfolgsmodell Suchoi Su-30
- Datenrelaissystem im All

aerokurier iPad-App