27.05.2010
FLUG REVUE

World’s highest-altitude longline rescue is performed by Eurocopter AS350

A record-breaking aerial rescue on Nepal’s Mount Annapurna was performed by a Eurocopter AS350B3 Ecureuil of Fishtail Air.

AS350B3 Himalaya

Eurocopter AS350B3: An der langen Leine wurden in 6900 Meter Höhe am Annapurna drei spanische Bergsteiger gerettet (Foto: via Eurocopter).  

 

Three Spanish mountain climbers were successfully airlifted by the Fishtail Air AS350B3 from a 6,900 meter-high location using the “longline” technique, in which a rescuer is suspended at the end of a long rope for insertions/extractions from difficult terrain.

The April 29 operation was part of special rescue flights being performed in a cooperative effort involving Fishtail Air, a charter helicopter company based at Kathmandu, Nepal, and Switzerland’s Air Zermatt. Air Zermatt’s Capt. Daniel Aufdenblatten performed the rescue, while Swiss Mountain Guide Richard Lenner was deployed as a human sling to lift the stranded climbers on the longline – evacuating them one-by-one to a base camp at an altitude of 4,000 meters. The climbers had been stranded 36 hours on Mount Annapurna.

In addition to this difficult operation, Fishtail Air’s newest AS350B3 also rescued four Korean climbers and three Nepalese Sherpas on April 26 from Nepal’s Mount Manaslu, extracting them at an altitude of approximately 6,500 meters. Piloting the helicopter was Fishtail Capt. Sabin Basnyat, who was joined by Air Zermatt’s Daniel Aufdenblatten and Richi Lehner.



Weitere interessante Inhalte
„White Out“-Versuche mit der EC635 RUAG integriert Piloten-Assistenz für NATO-Flugversuche

20.03.2017 - Im Auftrag der Schweizer Luftwaffe hat RUAG Aviation einen EC635 zu Testzwecken mit einem Piloten-Assistenz- und Sicherheitssystem ausgerüstet. … weiter

Kampfhubschrauberregiment 36 Tiger-Verlegung nach Mali hat begonnen

16.03.2017 - Mit dem Straßentransport von Fritzlar nah Leipzig hat die Verlegung von vier Kampfhubschraubern des Heeres für den UN-Einsatz MINUSMA begonnen. … weiter

Verteidigungsminister bei Airbus Helicopters H160 für das französische Militär

06.03.2017 - Die neue H160 von Airbus Helicopters soll laut Verteidigungsminister le Drian als Basis für einen Helicoptère Interarmées Léger dienen, der im nächsten Jahrzehnt eingeführt wird. … weiter

QinetiQ-Auftrag für Airbus Helicopters H125 für die Testpilotenausbildung

01.03.2017 - Für die Ausbildung von Testpiloten und –Ingenieuren an der Empire Test Pilots‘ School (ETPS) hat der Betreiber QinetiQ vier H125 Helikopter bestellt, die 2019 geliefert werden sollen. … weiter

Ersatzteilversorgung bis 2030 gesichert Bundeswehr lässt 26 CH-53 GS umrüsten

27.02.2017 - Die Bundeswehr lässt bei Airbus Helicopters 26 schwere Transporthubschrauber auf zukunftssichere Ersatzteile und Bauteile umrüsten, die ihren Betrieb mindestens bis zum Jahr 2030 ermöglichen. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 04/2017

FLUG REVUE
04/2017
06.03.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


"Neue" MiG-35 vorgestellt
Probleme beim BER
Iran Air erhält Airbus
Wirbelschleppen - die gefährliche Schönheit
SpaceShipTwo wieder im Flugtest
Bombardie-Flaggschiff Global 7000

aerokurier iPad-App