25.10.2012
FLUG REVUE

Aerostar nimmt Wartung für Airbus A320 auf

Das rumänische Luftfahrtunternehmen Aerostar S.A. hat in Bacau mit dem ersten C-Check eines Airbus A320 begonnen.

Nachdem Aerostar die Part-145-Zulassung von der EASA für die Betreuung der A320-Familie von Airbus erhalten hat, wird nun die erste Maschine, eine A320-231 der griechischen Fluglinie Sky Wings, bearbeitet. Neben einem C-Check soll das Fahrwerk ausgetauscht werden. Für das neue Muster hat Aerostar einen neuen, 5000 Quadratmeter großen Hangar gebaut, der im Mai eröffnet wurde und die MRO-Kapazität der Firma verdoppelt. Die Rumänen besitzen auch die Instandsetzungs-Zulassung für die BAe 146/Avro RJ und die Boeing 737. Für letzteres Muster haben sie seit Dezember 2004 mehr als 200 C- und D-Checks für rund 20 Airlines aus Europa, dem Mittleren Osten, Afrika und Indien durchgeführt.

Mehr Infos zu:
Mehr zum Thema:
www.flugrevue.de/Patrick Hoeveler


Weitere interessante Inhalte
Leisere Landeanflüge Piloten-Assistenzsystem des DLR bewährt sich

25.11.2016 - Das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) hat im September das Low Noise Augmentation System (LNAS) bei Flugtests erprobt. Nun wurden erste Ergebnisse veröffentlicht. … weiter

Europäische Bestseller Top 10: Die meistgebauten Airbus-Flugzeuge

21.11.2016 - Am 28. Oktober 1972 startete der erste Prototyp des Airbus A300 zu seinem Jungfernflug. Seit dem produzierte der europäische Flugzeugbauer fast 10000 Flugzeuge. Aber welche sind die meistgebauten … weiter

Standard-Lösung für schnelles Internet Airbus will sein System 2017 auf den Markt bringen

17.11.2016 - Der europäische Flugzeughersteller evaluiert derzeit eine Plattform für schnelles Internet im Flugzeug, die künftig ab Werk und als Retrofit erhältlich sein soll. … weiter

Retrofit für Airbus A320 Recaro-Sitze für TAP

14.11.2016 - Die portugiesische Fluggesellschaft erneuert die Kabinenausstattung ihrer Kurz- und Mittelstreckenflugzeuge. Insgesamt werden 41 Flugzeuge der A320-Flotte von Tap mit den Recaro-Sitzen SL3510 und … weiter

European Aviation Network IAG führt WLAN auf der Kurzstrecke ein

08.11.2016 - Die International Airlines Group (IAG) will bis zu 341 Kurzstreckenflugzeuge mit Internettechnologie für das European Aviation Network (EAN) von Telekom und Inmarsat ausrüsten. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 12/2016

FLUG REVUE
12/2016
07.11.2016

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Neue Junkers F 13 fliegt
- Dreiteilung airberlin
- Flughafen Lyon
- Erprobung Pilatus PC-24
- Wonsan Air Festival
- Brennstoffzellen im Alltagstest
- Extra Raumfahrt

aerokurier iPad-App