14.07.2009
FLUG REVUE

Air Berlin Technik jetzt auch in ZürichAir Berlin eröffnet neue Wartungsstation in Zürich

Durch die Übernahme der Line Maintenance von Jet Aviation in Zürich erweitert Air Berlin Technik ihre Standortauswahl und das Drittkundengeschäft.

Air Berlin Technik, die Wartungstochter von Air Berlin, hat mit Zürich ihre 15. Wartungsstation eröffnet. Dies teilte das Unternehmen heute mit. Air Berlin Technik übernehme die Line Maintenance des technischen Dienstleisters Jet Aviation, dessen Wartungsgeschäft neben Flugzeugen der Air Berlin-Gruppe auch Fluggesellschaften wie Continental, United und American Airlines sowie British Airways umfasse.

Wolfgang Kurth, Chief Maintenance Officer der Air Berlin Group, sagte: “Die Air Berlin Technik konnte in den letzten Jahren ihr Angebot an Wartungsdienstleistungen kontinuierlich ausbauen. Ich freue mich, dass neben der Wartung unserer eigenen Flotte auch eine immer größere Zahl anderer Fluggesellschaften auf unser Know-How vertraut.“

Air Berlin Technik habe auch an drei weiteren Wartungsstationen neue Wartungsaufträge gewonnen: Am Standort München unterstütze sie die spanische Iberia bei ihrer Line Maintenance, in Berlin-Tegel nehme die estnische Fluggesellschaft Estonian Air Wartungsleistungen in Anspruch, und in Nürnberg bekomme künftig Sun Express technischen Support von den Mitarbeitern der Air Berlin Technik.

Air Berlin Technik ist aus den Wartungssparten von Air Berlin, LTU und dba hervorgegangen und bietet Wartungsleistungen an 15 Standorten weltweit an. Größter Standort ist Düsseldorf, wo die Air Berlin Technik Flugzeuge auf einer Hangarfläche von insgesamt 29000 Quadratmetern wartet. Die im April 2009 eröffnete Halle 7 ist der größte Hangar in Nordrhein-Westfalen. Air Berlin Technik beschäftigt rund 1200 der mehr als 8200 Mitarbeiter der Air Berlin-Gruppe.

Mehr Infos zu:
Mehr zum Thema:
SST


Weitere interessante Inhalte
Drei zusätzliche Airbus A330-200 airberlin erweitert Langstreckenflotte

16.02.2017 - Mit drei zusätzlichen Airbus A330 lässt airberlin ihre Langstreckenflotte ab dem Sommer auf 17 Großraumjets wachsen. Vor allem die USA-Verbindungen sollen davon profitieren. … weiter

38 zusätzliche Flugzeuge für den LH-Konzern Airberlin-Leasing: Kartellamt gibt grünes Licht

30.01.2017 - Die Deutsche Lufthansa darf 38 Flugzeuge bei airberlin leasen. Am Montag gab das Bundeskartellamt grünes Licht für den Mietvertrag. … weiter

Strategiewechsel in Abu Dhabi? Etihad-Chef Hogan tritt zurück

24.01.2017 - Der Luftfahrtkonzern Etihad Group aus Abu Dhabi hat bekannt gegeben, dass sein bisheriger Präsident und Vorstandschef James Hogan in der zweiten Jahreshälfte 2017 ausscheidet. … weiter

38 zusätzliche Flugzeuge für Eurowings Lufthansa mietet Jets bei airberlin

16.12.2016 - Die Lufthansa Group hat am Freitag den angekündigten Leasingvertrag für Flugzeuge von airberlin unterzeichnet. 38 Airbus-Jets mit Piloten der Berliner sind damit künftig für die "Wings"-Gruppe des … weiter

Flucht nach vorn airberlin plant Dreiteilung

12.12.2016 - Nach jahrelangen Verlusten will airberlin durch eine Dreiteilung ihre unterschiedlichen Marktsegmente gezielter erreichen. Der Plan bringt die gesamte Luftfahrtbranche in Bewegung. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 02/2017

FLUG REVUE
02/2017
09.01.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Ryanair greift Lufthansa an
- Bombardier liefert CS300
- Gulfstream G500
- Sea Lion fliegt
- Interview Astronaut Gerst
- Nachtschicht bei LH Technik

aerokurier iPad-App