01.03.2012
FLUG REVUE

airberlin und aerodata starten Forschungsprojekt DAGI

airberlin startet gemeinsam mit aerodata in Zusammenarbeit mit dem Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt das Forschungsprojekt Datalink for Air Ground Intercommunication (DAGI).

Das im Rahmen des nationalen Luftfahrtforschungsprogramms vom Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie geförderte Verbundvorhaben soll die Einbindung der Flugzeuge in die IT-Infrastruktur des Luftfahrtunternehmens ermöglichen.

Das Forschungsprojekt ist auf drei Jahre angelegt. Projektleiter Benjamin Götze sagt: „Wir versprechen uns von dem Projekt, die operationelle Transparenz zu steigern sowie die Kommunikation und Steuerung im Flugbetrieb verbessern zu können. Unser Electronic Flight Bag System wird durch das Projekt erheblich aufgewertet.“

Die uneingeschränkte Datenverfügbarkeit erlaubt es, die Piloten permanent mit Daten zur ökonomischsten und ökologischsten Flugdurchführung zu versorgen, als auch gezielte Rückschlüsse auf das tatsächliche Fluggeschehen zu ermöglichen.

Mehr Infos zu:
Mehr zum Thema:
KS


Weitere interessante Inhalte
Drei zusätzliche Airbus A330-200 airberlin erweitert Langstreckenflotte

16.02.2017 - Mit drei zusätzlichen Airbus A330 lässt airberlin ihre Langstreckenflotte ab dem Sommer auf 17 Großraumjets wachsen. Vor allem die USA-Verbindungen sollen davon profitieren. … weiter

38 zusätzliche Flugzeuge für den LH-Konzern Airberlin-Leasing: Kartellamt gibt grünes Licht

30.01.2017 - Die Deutsche Lufthansa darf 38 Flugzeuge bei airberlin leasen. Am Montag gab das Bundeskartellamt grünes Licht für den Mietvertrag. … weiter

Strategiewechsel in Abu Dhabi? Etihad-Chef Hogan tritt zurück

24.01.2017 - Der Luftfahrtkonzern Etihad Group aus Abu Dhabi hat bekannt gegeben, dass sein bisheriger Präsident und Vorstandschef James Hogan in der zweiten Jahreshälfte 2017 ausscheidet. … weiter

38 zusätzliche Flugzeuge für Eurowings Lufthansa mietet Jets bei airberlin

16.12.2016 - Die Lufthansa Group hat am Freitag den angekündigten Leasingvertrag für Flugzeuge von airberlin unterzeichnet. 38 Airbus-Jets mit Piloten der Berliner sind damit künftig für die "Wings"-Gruppe des … weiter

Flucht nach vorn airberlin plant Dreiteilung

12.12.2016 - Nach jahrelangen Verlusten will airberlin durch eine Dreiteilung ihre unterschiedlichen Marktsegmente gezielter erreichen. Der Plan bringt die gesamte Luftfahrtbranche in Bewegung. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 02/2017

FLUG REVUE
02/2017
09.01.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Ryanair greift Lufthansa an
- Bombardier liefert CS300
- Gulfstream G500
- Sea Lion fliegt
- Interview Astronaut Gerst
- Nachtschicht bei LH Technik

aerokurier iPad-App