20.12.2012
FLUG REVUE

Airbus stiftet Wichita State University NIAR Teile im Wert von 80000 DollarAirbus stiftet der Wichita State University Flugzeugteile

Die Universität von Wichita (WSU) in Kansas hat von Airbus Flugzeugteile im Wert von 800.000 US-Dollar erhalten.

Wichita State University Donation Airbus Foto Dale Krebbs

Airbus hat der Wichita State University Flugzeugteile im Wert von 800.000 US-Dollar gestiftet. Foto und Copyright: © WSU NIAR/Dale Krebbs  

 

Airbus hat der Wichita State University (WSU) Flugzeugteile im Wert von 800.000 US-Dollar gestiftet. Die Komponenten werden beim Nationalen Institut für Luftfahrtforschung (NIAR) für Forschungs- und Ausbildungszwecke verwendet. Das NIAR ist als Institut bei der WSU angesiedelt. Die Wissenschaftler John Tomblin und Waruna Seneviratne werden die Flugzeugkomponenten bei Forschungsprogrammen zum Thema Metall-Faserverbundwerkstoff-Hybriden sowie bei Forschungsprogrammen zur strukturellen Haltbarkeit von Flugzeugkomponenten verwenden. "Dies ist ein hervorragendes Beispiel für den gegenseitigen Nutzen einer  Partnerschaft zwischen der Luftfahrtindustrie und Universitäten", sagte John Tomblin, der Executive Director des NIAR. Der US-Senator Jerry Moran lobte das Engagement von Airbus. Er sagte: "Airbus ist ein großartiger Partner der Gemeinde, und dieses Investment demonstriert das Bekenntnis zu Wichita und Kansas. Diese großherzige Spende wird NIAR-Studenten mit sehr wertvollen Luftfahrt-Forschungswerkzeugen versorgen und hilft so bei unserem Bemühen, Wichita als Standort für Luftfahrtfirmen zu etablieren." In Wichita hat Airbus ein Konstruktionszentrum angesiedelt, in dem derzeit rund 200 Ingenieure arbeiten. Hauptaufgabe von Wichita Airbus sind Konstruktionsarbeiten für den Airbus A380 und andere Airbus-Langstreckenflugzeuge.

Mehr Infos zu:
Mehr zum Thema:
flugrevue.de/Volker K. Thomalla


Weitere interessante Inhalte
Ultralangstreckenflüge Top 10: Die längsten Nonstop-Linienflüge weltweit

19.01.2017 - Einige Interkontinentalflüge verbinden Metropolen, welche weit über 10000 km voneinander entfernt liegen. Welche Airline zurzeit den streckenmäßig längsten Nonstopflug anbietet und welche … weiter

Erster kommerzieller Flug im März Emirates fliegt mit A380 nach São Paulo

19.01.2017 - Emirates bedient von März an die Strecke Dubai-São Paulo mit einem Airbus A380. Bislang gab es keine kommerziellen Flüge mit dem größten Passagierflugzeug der Welt vom und zum São Paulo International … weiter

Billiger in der Herstellung und einfacher im Aufbau Airbus entwickelt einteiligen CFK-Flügelmittelkasten

18.01.2017 - Airbus-Ingenieure in Nantes und Toulouse haben einen einteiligen CFK-Flügelmittelkasten entwickelt, mit dem man die Herstellungskosten um 20 Prozent vermindern kann. … weiter

SR Technics Edelweiss-A340 bekommen neue Kabine

18.01.2017 - Die Schweizer Fluggesellschaft Edelweiss Air lässt die Kabinen von vier Airbus A340-300 bei SR Technics modifizieren. … weiter

Versuche mit der H225M Caracal C295W testet Hubschrauber-Betankung

17.01.2017 - Airbus Defence and Space hat die Luftbetankungsversuche mit seinem kleinen Transporter C295W fortgesetzt. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 02/2017

FLUG REVUE
02/2017
09.01.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Ryanair greift Lufthansa an
- Bombardier liefert CS300
- Gulfstream G500
- Sea Lion fliegt
- Interview Astronaut Gerst
- Nachtschicht bei LH Technik

aerokurier iPad-App