02.02.2010
FLUG REVUE

Airbus testet neue Lackfolien Singapore Airshow 2010Airbus testet neue Lackfolien an der A330-200F

Mit Hilfe von Musterstreifen erprobt Airbus neue Lackfolien. Als Testobjekt dient das erste Exemplar des Airbus A330-200F.

Am ersten Exemplar des neuen Airbus-Frachters A330-200F fallen kleine, farbige Streifen auf, die an verschiedenen Stellen des Flugzeugs angebracht sind. Auf der Singapore Airshow 2010 in Singapur ist die erste A330-200F im Static Display zu sehen. Die Streifen haben jedoch nichts mit dem aktuellen Zulassungsprogramm des zweistrahligen Frachters zu tun, sondern dienen der Erprobung von neuen Lackfolien. Dazu wurden verschiedenfarbige Lackfolien an besonders exponierten Stellen des Flugzeugs aufgeklebt, um zu sehen, wie sie im Alltagseinsatz unter verschiedenen klimatischen Bedingungen am Flugzeug haften beziehungsweise abnutzen. Auch die Auswirkungen der UV-Strahlung auf die verschiedenen Farben soll mit den Musterstreifen getestet werden. In der Woche vor der Singapore Airshow war der A330-200F-Frachter in Iqualuit im Norden Kanadas und hat dort seine Kältetests bei -30 °C Außentemperatur absolviert.

Lackfolien haben im Gegensatz zu einer Komplettlackierung den Vorteil, dass Kunden ihre Flugzeuge schneller und preisgünstig mit neuen Designs bestücken können. Das Flugzeug muss nur noch weiß lackiert werden, die Folien sorgen für die Farbe. Besonders Leasinggesellschaften wissen diesen Vorteil zu schätzen. Dank Folien ist es auch möglich, großformatige Fotos auf Flugzeugen aufzubringen. 

 

Mehr zum Thema:
aus Singapur berichtet Volker K. Thomalla


Weitere interessante Inhalte
Langstreckenflug Airberlin fliegt von Tegel nach Los Angeles

17.05.2017 - Am Dienstag startete erstmals ein Airbus A330-200 der Airberlin von Berlin nach Los Angeles. Den Langstreckenflug bietet die Airline nun dreimal wöchentlich an. … weiter

Kommt die Flottenerneuerung ins Stocken? Iran Air kündigt erste A330-Einsätze nach Westeuropa an

25.04.2017 - Iran Air wird ab Mai die ersten Ziele in Westeuropa mit ihren neuen Airbus A330 bedienen. Dagegen wurde die geplante Übernahme der ersten Boeing 777-300ER überraschend abgesagt. … weiter

P2F-Umrüstung für Egypt Air Erste A330-200 zum Frachterumbau in Dresden

19.04.2017 - Am Dienstag traf in Dresden der erste Airbus A330-200 zum Frachterumbau ein. Das Flugzeug erhält ein seitliches Frachttor und wird beim Erstkunden Egypt Air eingesetzt. … weiter

Airbus-Spezialtransporter startet Mitte 2018 zum Erstflug Beluga XL-Sektionen treffen in Toulouse ein

12.04.2017 - Die ersten großen Rumpfsektionen für den neuen Airbus-Spezialtransporter Beluga XL sind von Aernnova in Spanien an die Endmontagelinie in Toulouse geliefert worden. … weiter

Airliner im Geschäftsreiseeinsatz Airbus Corporate Jets gründet "Easystart"

10.04.2017 - Unter dem Projektnamen "Easystart" bündelt Airbus alle Service- und Beratungsdienste für Kunden der hauseigenen ACJ-Geschäftsreisejets. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 06/2017

FLUG REVUE
06/2017
08.05.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


Ryanair: Billig-Gigant in der Offensive
Kabinendesign: Wie eng sitzen wir morgen?
Marinehubschrauber: Die Alleskönner für den Bordeinsatz
US Navy: Teststaffel in Pax River
Raumtransporter: So kommt lebenswichtige Fracht zur ISS
Hightech-Triebwerke: Power für Business Jets

aerokurier iPad-App