02.02.2010
FLUG REVUE

Airbus testet neue Lackfolien Singapore Airshow 2010Airbus testet neue Lackfolien an der A330-200F

Mit Hilfe von Musterstreifen erprobt Airbus neue Lackfolien. Als Testobjekt dient das erste Exemplar des Airbus A330-200F.

Am ersten Exemplar des neuen Airbus-Frachters A330-200F fallen kleine, farbige Streifen auf, die an verschiedenen Stellen des Flugzeugs angebracht sind. Auf der Singapore Airshow 2010 in Singapur ist die erste A330-200F im Static Display zu sehen. Die Streifen haben jedoch nichts mit dem aktuellen Zulassungsprogramm des zweistrahligen Frachters zu tun, sondern dienen der Erprobung von neuen Lackfolien. Dazu wurden verschiedenfarbige Lackfolien an besonders exponierten Stellen des Flugzeugs aufgeklebt, um zu sehen, wie sie im Alltagseinsatz unter verschiedenen klimatischen Bedingungen am Flugzeug haften beziehungsweise abnutzen. Auch die Auswirkungen der UV-Strahlung auf die verschiedenen Farben soll mit den Musterstreifen getestet werden. In der Woche vor der Singapore Airshow war der A330-200F-Frachter in Iqualuit im Norden Kanadas und hat dort seine Kältetests bei -30 °C Außentemperatur absolviert.

Lackfolien haben im Gegensatz zu einer Komplettlackierung den Vorteil, dass Kunden ihre Flugzeuge schneller und preisgünstig mit neuen Designs bestücken können. Das Flugzeug muss nur noch weiß lackiert werden, die Folien sorgen für die Farbe. Besonders Leasinggesellschaften wissen diesen Vorteil zu schätzen. Dank Folien ist es auch möglich, großformatige Fotos auf Flugzeugen aufzubringen. 

 

Mehr zum Thema:
aus Singapur berichtet Volker K. Thomalla


Weitere interessante Inhalte
Strategiewechsel Airberlin setzt im Winter auf mehr USA-Flüge

12.07.2017 - Die deutsche Krisen-Airline bietet ab der Wintersaison weitere Interkontinentalflüge ab Düsseldorf und Berlin an. … weiter

Basis für drei Airbus A330 Eurowings bedient künftig Langstrecken ab München

10.07.2017 - Die Lufthansa-Tochter stationiert vom kommenden Jahr an drei Airbus A330 am Flughafen München. Auch für Europastrecken sollen weitere Flugzeuge nach Bayern kommen. … weiter

Wiedersehen in der Schweiz Air China nimmt Direktflug Peking-Zürich wieder auf

09.06.2017 - Air China hat die Flugroute Peking-Zürich wieder ins Programm genommen. Der erste Flug in die Schweizer Metropole fand kürzlich statt, nachdem die Flugverbindung 1999 eingestellt worden war. … weiter

Neuer Airbus-Spezialtransporter BelugaST bringt Nase der BelugaXL nach Toulouse

08.06.2017 - Die Nasensektion des neuen Airbus BelugaXL ist in der Endmontage in Toulouse angekommen. … weiter

Absichtserklärung unterzeichnet Airbus will noch enger mit China zusammenarbeiten

01.06.2017 - Chinesische Zulieferer sollen künftig noch enger in die Airbus-Teileversorgung eingebunden werden. Dies ist nur ein Aspekt der heute in Berlin unterzeichneten Absichtserklärung zu Vertiefung der … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 08/2017

FLUG REVUE
08/2017
10.07.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


Stratolaunch: Das größte Flugzeug der Welt
Atlanta: Der größte Flughafen der Welt
Paris Air Show: Die größte Luftfahrtschau der Welt
Transall: Abschied von Penzing


aerokurier iPad-App