14.10.2014
FLUG REVUE

Hubschrauber-UpgradeRUAG verbessert AS350-Cockpit

RUAG Aviation bietet ein Avionik-Upgrade für die Airbus Helicopters AS350 Ecureil an. Auch die Inneneinrichtung wurde neu gestaltet.

airbus-helicopters-as350-ruag-cockpit-upgrade

Das von RUAG Aviation modernisierte Cockpit der Airbus Helicopters AS350 Ecureil. Foto und Copyright: RUAG Aviation  

 

RUAG Aviation hat umfangreiche Änderungen an einer Airbus Helicopters AAS350 B3e im Auftrag eines privaten VIP-Kunden durchgeführt. Das Upgrade umfasst unter anderem das G500H-Electronic-Flight-Display von Garmin, den ESI-2000-Standby-Indicator von L3 und ein kombiniertes Navigations- und Kommunikationssystem Garmin GTN650. Laut RUAG sollen die Geräte die situative Wahrnehmung der Piloten verbessern und ihre Arbeitsbelastung reduzieren. Zur Erhöhung der Sicherheit hat das Unternehmen das Traffic-Advisory-System Avidyne TA605 und einen Cobham HeliSAS-Autopilot sowie einen Radarhöhenmesser Freeflight RA4000 verwendet. Ebenfalls zum Einsatz kommen ein Garmin-GTX33-Transponder und das Kartendisplay VisionAir X.

Mehr Infos zu:
Mehr zum Thema:
flugrevue.de/Patrick Hoeveler


Weitere interessante Inhalte
Nördlichste Airline der Welt Air Greenland im Wandel

09.11.2016 - Air Greenland ist die profitable Lebensader Grönlands, steht aber vor großen Veränderungen. … weiter

Staatsbesuch von Merkel in Peking Airbus Helicopters: 123 Hubschrauber für China

07.07.2014 - Anlässlich des Staatsbesuchs der deutschen Bundeskanzlerin Angela Merkel in Peking unterzeichnete Airbus Helicopters am Montag mit drei Kunden aus verschiedenen chinesischen Provinzen Aufträge für 123 … weiter


Eurocopter expandiert in Mexiko

14.02.2013 - Mit der heutigen Eröffnung einer neuen Produktionsstätte in Querétaro hat Eurocopter seine weltweite industrielle Präsenz weiter ausgebaut. Das Werk wird Strukturkomponenten aus Metall für … weiter

QinetiQ-Auftrag für Airbus Helicopters H125 für die Testpilotenausbildung

01.03.2017 - Für die Ausbildung von Testpiloten und –Ingenieuren an der Empire Test Pilots‘ School (ETPS) hat der Betreiber QinetiQ vier H125 Helikopter bestellt, die 2019 geliefert werden sollen. … weiter

Ersatzteilversorgung bis 2030 gesichert Bundeswehr lässt 26 CH-53 GS umrüsten

27.02.2017 - Die Bundeswehr lässt bei Airbus Helicopters 26 schwere Transporthubschrauber auf zukunftssichere Ersatzteile und Bauteile umrüsten, die ihren Betrieb mindestens bis zum Jahr 2030 ermöglichen. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 02/2017

FLUG REVUE
02/2017
06.02.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Airbus gegen Boeing
- Letzter Flug der QF-4
- Flybe expandiert
- X-Planes der NASA
- Watt-Flughafen Barra
- Erfolgsmodell Suchoi Su-30
- Datenrelaissystem im All

aerokurier iPad-App