13.12.2012
FLUG REVUE

Boeing und BMW vereinbaren Zusammenarbeit bei Carbon-RecyclingBMW und Boeing kooperieren beim Carbon-Recycling

Automotive trifft Aerospace: Boeing und BMW haben eine Vereinbarung zur gemeinsamen Erforschung für das Recycling von Kohlefasern getroffen.

Boeing 787 FAL Everett

Blick in die Endmontage der Boeing 787 in Everett nahe Seattle - (C) Boeing Photo  

 

Faserverbundwerkstoffe aus Kohlefasern sind der Stoff, aus dem die Träume von Luftfahrt- und Automobilingenieuren sind - bis zu dem Zeitpunkt, an dem die hochfesten und relativ teuren Fasern in ihrer eigentlichen Rolle ausgedient haben und recycelt werden müssen.

Um das Problem der Wiederverwertung von Kohlefasern in den Griff zu bekommen, haben Boeing und die BMW Group heute eine Vereinbarung zur gemeinsamen Forschung für das Recyclen von Kohlefasern unterschrieben. "Diese Vereinbarung ist ein wichtiger Schritt nach vorne in der Weiterentwicklung des Einsatzes und der Wiederverwertung von Carbonfasern", sagte Larry Schneider, Vice President of Product Development, Boeing Commercial Airplanes. "Es ist besonders wichtig, dass wir das Ende des Lebenszyklus' im Blick haben und dafür planen. Wir möchten verschiedene Möglichkeiten prüfen, wie diese Materialien zurückgewonnen und bei der Herstellung von neuen Produkten wieder verwertet werden können. Unsere Zusammenarbeit mit der BMW Group wird uns dabei helfen, dieses Ziel zu erreichen."

Die Struktur von Boeings neuestem Verkehrsflugzeugmuster, der Boeing 787 Dreamliner, besteht zum größten Teil aus Kohlefaser. BMW hat in Moses Lake im US-Bundestaat Washington im vergangenen Jahr eine Fabrik eröffnet, in der Kohlefaserbauteile für die demnächst auf den Markt kommenden Autos BMW i3 und i8 gebaut werden. Beide neuen Autos werden in Leipzig montiert. Die heute getroffene Zusammenarbeit ist das erste Kooperationsabkommen zwischen der BMW Group und Boeing.

Mehr Infos zu:
Mehr zum Thema:
flugrevue.de/VKT


Weitere interessante Inhalte
Viehzucht im Wüstenstaat Qatar Airways fliegt 4.000 Kühe nach Katar

20.07.2017 - Um der hohen Milchnachfrage trotz der Blockade durch die Nachbarländer nachzukommen, hat das Emirat bereits zwei Sonderflüge mit 300 Rindern organisiert. Eine Boeing 777F beförderte die europäischen … weiter

Ehrung in New York Rekord: Techniker seit 75 Jahren bei American Airlines

19.07.2017 - 75 Jahre lang arbeitete Azreil „Al“ Blackman in der Instandhaltung von American Airlines. Am Mittwoch widmete ihm die Fluggesellschaft eine Triple Seven. … weiter

Neue Flugstrecke Phuket ist 300. Ziel von Turkish Airlines

19.07.2017 - Die Boeing 777-300ER absolvierte am Montag ihren ersten Flug auf die thailändische Urlaubsinsel. … weiter

Alle Typen im Detail Die Flugzeuge der Schweizer Luftwaffe

19.07.2017 - Die Schweizer Luftstreitkräfte setzen für ihre Aufgaben mehr als ein Dutzend verschiedene Muster ein. … weiter

United übernimmt die jüngste 777 Boeing liefert 1500. "Triple Seven"

18.07.2017 - US-Branchenriese United hat am Montag in Everett die 1500. Boeing 777 übernommen. 1994 war United auch der erste Abnehmer einer "Triple Seven" ("Dreimal Sieben"), die für Boeing zum jahrzehntelangen … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 08/2017

FLUG REVUE
08/2017
10.07.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


Stratolaunch: Das größte Flugzeug der Welt
Atlanta: Der größte Flughafen der Welt
Paris Air Show: Die größte Luftfahrtschau der Welt
Transall: Abschied von Penzing


aerokurier iPad-App