08.10.2013
FLUG REVUE

Bombardier CSeriesErstflug nicht ohne Michelin

Rollen bis zum Start und nach der Landung Ausrollen bis zum Stand – der Jungfernflug des neuen kanadischen Mittelstreckenflugzeuges wäre ohne Michelin-Reifen nicht möglich gewesen.

michelin

Die AIR X®-Pneus bringen bis zu 20.000 Dollar Einsparung pro Jahr und Flugzeug. © Michelin  

 

Einmal mehr konnte der französische Reifenhersteller seine Führungsrolle im Luftfahrtgeschäft verteidigen, denn der erste fliegende Prototyp der CSeries war für die Premiere am 16. September 2013 mit Radialreifen von Michelin ausgestattet. Auch die Ausrüstung der kommenden Serienflugzeuge mit den AIR X®-Pneus ist bereits vertraglich vereinbart. Gegenüber herkömmlichen Reifen sind diese um bis zu 25 Prozent leichter, was sich in umfangreichen Kraftstoffeinsparungen manifestieren wird. Die Widerstandsfähigkeit gegen Abrieb wurde um die Hälfte gesteigert, wodurch wiederum die Lebensdauer steigt und die Wartungskosten sinken. Insgesamt kann so jeder Reifen mehr als das Doppelte an Starts und Landungen vertragen als frühere Modelle. Pro Jahr und Flugzeug kann so die Betreiberairline rund 20.000 Dollar einsparen.

Mehr Infos zu:
Mehr zum Thema:
flugrevue.de/Matthias Gründer


Weitere interessante Inhalte
Lauberhornrennen Swiss fliegt mit Patrouille Suisse

13.01.2017 - Im Rahmen des Lauberhornrennens plant die Schweizer Fluggesellschaft auch dieses Jahr einen Schauflug. Eine CS100 wird dabei zusammen mit der Kunstflugstaffel der Schweizer Luftwaffe auftreten. … weiter

Erstkunde airBaltic Bombardier CS300 nimmt Liniendienst auf

14.12.2016 - Am Mittwoch hat airBaltic wie geplant den regulären Liniendienst mit seiner ersten von 20 bestellten CS300 aufgenommen. Es ging von Riga nach Amsterdam. … weiter

Bombardier CSeries CS100 und CS300 erhalten gleiche Typenberechtigung

25.11.2016 - Für die beiden Kurz- und Mittelstreckenjets des kanadischen Flugzeugherstellers gilt die gleiche Typenberechtigung. Für Betreiber bringt das Vorteile. … weiter

Neuer Bombardier-Zweistrahler CS300 ab Mitte Dezember im Liniendienst bei airBaltic

15.11.2016 - In wenigen Wochen übergibt Bombardier die erste große CSeries an airBaltic. Der Termin und das Ziel des ersten Linienflugs stehen auch schon fest. … weiter

Bombardier CSeries Streckenerprobung mit der CS300

14.10.2016 - Beim CS300-Erstkunden airBaltic wurden probeweise künftige Strecken mit dem zweiten Prototypen abgeflogen. Die ersten sechs airBaltic-Piloten haben ihr Type Rating für die große CSeries. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 02/2017

FLUG REVUE
02/2017
09.01.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Ryanair greift Lufthansa an
- Bombardier liefert CS300
- Gulfstream G500
- Sea Lion fliegt
- Interview Astronaut Gerst
- Nachtschicht bei LH Technik

aerokurier iPad-App