12.06.2012
FLUG REVUE

CFM56 erzielt neuen Weltrekord

Ein CFM56-7B hat an einer Boeing 737-800 der TUIfly eine neue Bestleistung erreicht: Das Triebwerk flog 50000 Stunden ohne einen Werkstattaufenthalt.

Das Triebwerk war im Jahr 1999 ausgeliefert worden und blieb seitdem an der Boeing 737-800 von TUIfly im Einsatz. Erst vor kurzem wurde es abmontiert, um Lebensdauer-limitierte Teile zu ersetzen. Bis zu diesem Zeitpunbkt hat es laut CFM ohne Probleme funktioniert. Die Technikabteilung von TUIfly konnte dank kontinuierlicher Diagnostik die Wartungsintervalle optimieren. Außerdem ließ sie Triebwerkswäschen durchführen, welche die Lebensdauer des Antriebs erhöhten und halfen, den Treibstoffverbrauch niedrig zu halten.
Insgesamt hat CFM mehr als 8615 Exemplare des CFM56-7B ausgeliefert. Die Flotte hat 160 Millionen Flugstunden absolviert. Die Zuverlässigkeitsrate liegt bei 0,002 Triebwerksausfällen im Flug pro 1000 Flugstunden, also ein Vorkommnis alle 500000 Flugstunden.

Mehr zum Thema:
www.flugrevue.de/Patrick Hoeveler



  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 12/2016

FLUG REVUE
12/2016
07.11.2016

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Neue Junkers F 13 fliegt
- Dreiteilung airberlin
- Flughafen Lyon
- Erprobung Pilatus PC-24
- Wonsan Air Festival
- Brennstoffzellen im Alltagstest
- Extra Raumfahrt

aerokurier iPad-App