17.07.2008
FLUG REVUE

17.7.2008 - F-136-Tests abgeschlossenF136-Tests abgeschlossen

Wie das GE Rolls-Royce Fighter Engine Team in Farnborough bekannt gab hat das F136-Alternativtriebwerk für die F-35 in der STOVL-Version (Short Take-off Vertical Landing) seine Tests auf dem Freiluftprüfstand in Peebles, Ohio, abgeschlossen.

GE RR F136 STOVL Peebl Bild (Standa

F136 STOVL bei Tests in Peebles (C) GE Rolls-Royce  

 

Der Erstlauf des ersten dem Serienstandard angenäherten F136 ist für Februar 2009 geplant. Insgesamt sollen im nächsten Jahr fünf Triebwerke erprobt werden.
Die finanzielle Zukunft des Programms bleibt nach der Streichung aus dem Verteidigungshaushalt für 2009 weiter offen. GE und Rolls-Royce hoffen, dass der Kongress wie zuvor für die entsprechende Bewilligung von Geldmitteln sorgt. Zwei von vier Gremien haben diesbezüglich bereits ihre Zustimmung gegeben




  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 07/2017

FLUG REVUE
07/2017
12.06.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


COMAC C919 fliegt
Rafale wird weiter modernisiert
Das Cockpit der Zukunft
Griechenland mustert RF-4E Phantom II aus
Air Seychelles fliegt ab Düsseldorf
Patrouille de France auf großer US-Tour

aerokurier iPad-App