11.05.2010
FLUG REVUE

AIX VorschauFlugzeug-Ausrüster im Vorfeld der "Aircraft Interiors" Messe verhalten optimistisch

Die Flugzeug-Kabinenausrüster sehen ihre Marktposition im Vorfeld der weltgrößten Branchenmesse "Aircraft Interiors" in Hamburg verhalten optimistisch. Rund 500 Unternehmen stellen vom 18. bis 20. Mai neues Interieur für Linienflugzeuge und Business-Jets vor.

Uwe Gröning, Vorsitzender des Mittelstandsverbandes Hanse Aerospace schätzt, dass die Auswirkungen der Wirtschaftskrise noch bis ins Jahr 2012 zu spüren sein werden. "Die meisten Unternehmen sind aber so gut aufgestellt, dass sie diese Zeit gut überstehen", erklärte er in Hamburg. Nach Einschätzung von Jan Heinze, innerhalb des Verbandes Leiter der Arbeitsgruppe Personal, hätten zahlreiche Firmen die Krisenzeit auch für Qualifikationsprogramme genutzt.

Die Messeveranstalter rechnen in der kommenden Woche mit rund 8000 Fachbesuchern auf der Aircraft Interiors. Darunter sollen 200 Vertreter von Airlines aus 170 Ländern sein. Ein Höhepunkt der Messe ist auch die Verleihung des "Crystal Cabin Award". Damit zeichnet der Luftfahrtstandort Hamburg besonders ideenreiche Konzepte für die Kabinenausstattung der Zukunft aus.




  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 12/2016

FLUG REVUE
12/2016
07.11.2016

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Neue Junkers F 13 fliegt
- Dreiteilung airberlin
- Flughafen Lyon
- Erprobung Pilatus PC-24
- Wonsan Air Festival
- Brennstoffzellen im Alltagstest
- Extra Raumfahrt

aerokurier iPad-App