13.07.2009
FLUG REVUE

GE Clear Core erprobtGE demonstriert neues Waschsystem für Triebwerke

Im Rahmen eines Wartungsvertrags mit der Fluggesellschaft Virgin Atlantic hat GE Aviation in Heathrow sein ClearCore-System vorgeführt.

Bei ClearCore von GE Aviation handelt es sich um ein neues Wasch- und Aufnahmesystem für Triebwerke. Es nimmt die verbrauchte Waschflüssigkeit komplett auf. Eine enstprechende Demonstration fand am Flughafen London-Heathrow an einer mit GE CF-6-80C2 ausgestatteten Boeing 747-400 von Virgin Atlantic statt. Laut GE führt die Methode zu einer Senkung der Abgastemperatur um bis zu 15 Grad und damit zu einem geringeren Treibstoffverbrauch. Das System geht Ende des Jahres in Serie. Konkurrent Pratt & Whitney bietet sein Eco-Power-Waschsystem bereits seit einiger Zeit an. Auch Lufthansa Technik hat enstprechende Dienstleistungen im Programm (Details siehe FLUG REVUE 10/2008).




  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 05/2017

FLUG REVUE
05/2017
10.04.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


Boeing 737 wird 50
Boeing 787-10 fliegt
Rafale in Jordanien
DC-3 in Kolumbien
Flughafen Paris Charles de Gaulle
Triebwerksforschung

aerokurier iPad-App