26.07.2013
FLUG REVUE

Getriebefan von Pratt & Whitney im Test

Am 18. Juli hat Bombardier erstmals die zwei Pratt & Whitney PW1500G der CSeries angelassen. In den kommenden Wochen soll das Flugzeug als erste Anwendung der Getriebefanfamilie zum Jungfernflug starten. Vorausgegangen war eine ausgedehnte Erprobung der Triebwerke, die auch noch nicht zu Ende ist.

Auf der Paris Air Show verkündete Pratt & Whitney Bestellungen für 1000 neue Triebwerke. Der Löwenanteil davon entfiel auf die PurePower-Familie, die aus den Getriebefans PW1100G (Airbus A320neo), PW1200G (Mitsubishi Regional Jet), PW1400G (UAC MC-21), PW1500G (Bombardier CSeries), PW1700G (Embraer 175-E2) und PW1900G (Embraer 190/195-E2) besteht. Zur Erprobung der neuen Antriebe führte Pratt & Whitney mehrere Flugtestkampagnen durch. Die Geared Turbofans haben mehr als 460 Stunden in der Luft absolviert. Dabei kamen die speziell umgerüsteten Boeing 747SP des Unternehmens zum Einsatz. Sie sind im kanadischen Mirabel stationiert. Trotz der heute ausgefeilten Computerberechnungen setzen die Ingenieure immer noch auf solche Erprobungsreihen. Seit 15. Mai befindet sich auch der jüngste Getriebefan in der Erprobung: Das PW1100G für den Airbus A320neo.

www.flugrevue.de/Patrick Hoeveler


Weitere interessante Inhalte
Neuer Zweistrahler von Bombardier CS100 darf in London City landen

27.04.2017 - Die Bombardier CS100 hat die Zulassung für Steilanflüge auf den Londoner Innenstadtflughafen London City Airport erhalten. … weiter

Getriebefan hat noch Kinderkrankheiten Spirit parkt neue A320neo

10.04.2017 - Die Niedrigpreisfluggesellschaft Spirit musste mehrere ihrer fabrikneuen A320neo nach Triebwerksproblemen aus dem Dienst nehmen. … weiter

Aircraft Interiors Expo in Hamburg Flugzeugkabine im Fokus

03.04.2017 - Auf der internationalen Leitmesse Aircraft Interiors Expo in Hamburg werden vom 4. bis 6. April die neusten Entwicklungen und Ideen für die Flugzeugkabine gezeigt. … weiter

Bombardier CSeries SWISS beginnt Flottenerneuerung in Genf

27.03.2017 - Mit Beginn des Sommerflugplans am 26. März wurde die erste Bombardier CS100 von Swiss in Genf stationiert. Im Mai erhält die Schweizer Airline ihre erste CS300. … weiter

airBaltic Mit der CS300 von Riga nach Abu Dhabi

27.02.2017 - Die lettische Fluggesellschaft verbindet in Kooperation mit Etihad Airways von Oktober an Riga und Abu Dhabi - mit ihren neuen Bombardier CS300. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 06/2017

FLUG REVUE
06/2017
08.05.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


Ryanair: Billig-Gigant in der Offensive
Kabinendesign: Wie eng sitzen wir morgen?
Marinehubschrauber: Die Alleskönner für den Bordeinsatz
US Navy: Teststaffel in Pax River
Raumtransporter: So kommt lebenswichtige Fracht zur ISS
Hightech-Triebwerke: Power für Business Jets

aerokurier iPad-App