02.06.2016
FLUG REVUE

Premium Aerotec beginnt MontageHundertste Rumpfsektion für Airbus A350

Bei Premium Aerotec im niedersächsischem Nordenham hat die Produktion der hundertsten CFK-Rumpfsektion für einen Airbus A350 begonnen. Auch die größere A350-1000 wirft ihre Schatten voraus.

Hundertste A350 Rumpfsektion Premium Aerotec

Diese von Premium Aerotec produzierte vordere Rumpfsektion des Airbus A350 ist die hundertste ihrer Art. Foto und Copyright: Premium Aerotec  

 

Mit dem Einlegen der CFK-Schalen in die Montagevorrichtung habe die Montage der hundertsten vorderen Rumpfesktion für den Airbus A350XWB begonnen. Die A350 ist der erste Airbus, der weitestgehend aus Verbundwerkstoffen gefertigt ist. Premium Aerotec ist nach eigenen Angaben einer der größten Zulieferer für dieses Material. In Nordenham wird die vordere Rumpfsektion namens "Sektion 13/14" produziert, während Teile des hinteren Rumpfs am Standort in Augsburg hergestellt werden.

Auch das größte Modell der Baureihe, der Airbus A350-1000, der in den nächsten Monaten erstmals fliegen soll, wirft seine Schatten bereits voraus: Nachdem Premium Aerotec im vergangenen Herbst die ersten CFK-Bauteile für das erste Testflugzeug an Airbus übergeben hat, laufen die Arbeiten an den Komponenten für das erste Kundenflugzeug. Dieses soll 2017 ausgeliefert werden.

Im Future Lab des Wirtschaftsministeriums stellt Premium Aerotec auf der ILA einen Türrahmen aus CFK aus, die erste derartige Konstruktion, die an einem Airbus-Flugzeug zum Einsatz kommt.

ILA 2016 – A350 im Flying Display. Copyright: berlinairport

ILA 2016 – Im Porträt Airbus A350. Copyright: berlinairport

www.flugrevue.de/Maximilian Kühnl


Weitere interessante Inhalte
Restrukturierung der Airbus-Konzernspitze Enders schließt betriebsbedingte Kündigungen nicht aus

05.12.2016 - Airbus-Konzernchef Tom Enders hat im Rahmen der Umstrukturierungen betriebsbedingte Kündigungen nicht ausgeschlossen. … weiter

Zweistrahler wird noch vor Weihnachten geliefert Lufthansa-A350 startet zum Erstflug

29.11.2016 - Die erste A350-900 für Lufthansa ist am Dienstag in Toulouse zum Erstflug gestartet. … weiter

Gestreckte Variante des Airbus-Zweistrahlers A350-1000 hebt zum Erstflug ab

24.11.2016 - In Toulouse startete am Donnerstagvormittag der erste Prototyp des Airbus A350-1000 zu seiner Premiere in der Luft. Der Erstflug dauerte etwas mehr als vier Stunden. … weiter

Neuer Airbus-Zweistrahler Übergabe-Termin für Lufthansa-A350 steht fest

23.11.2016 - Noch vor Weihnachten erhält Lufthansa den ersten Airbus A350-900. Auch der erste Linienflug ist schon geplant. … weiter

Letzte Hürde vor dem Erstflug A350-1000 absolviert letzten Rolltest

22.11.2016 - Der erste Prototyp des Airbus A350-1000 hat am Dienstag in Toulouse seinen letzten Hochgeschwindigkeits-Startabbruchtest bestanden. Damit ist der längste Zweistrahler der Airbus-Geschichte zum … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 12/2016

FLUG REVUE
12/2016
07.11.2016

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Neue Junkers F 13 fliegt
- Dreiteilung airberlin
- Flughafen Lyon
- Erprobung Pilatus PC-24
- Wonsan Air Festival
- Brennstoffzellen im Alltagstest
- Extra Raumfahrt

aerokurier iPad-App