05.09.2012
FLUG REVUE

ILA: Rheinmetall bringt Advanced Network Trainer nach Berlin

Der Düsseldorfer Konzern zeigt an seinem Stand in Halle 3 im Rahmen der Helicopter Training Alliance (HTA) sein mobiles taktisches Trainingssystem Advanced Network Trainer (ANTares) in einem 20-Fuß-Container.

Rheinmetall ANTares

ANTares von Rheinmetall ist ein modulares, verlegefähiges Simulationssystem (Foto: Rheinmetall).  

 

ANTares bietet über die reine Besatzungsausbildung (Crew-Coordination-Training) hinaus die taktische Missionsvorbereitung kompletter Einsatzkontingente – selbst im Einsatzland. Die Anwendungsgebiete beschränken sich dabei nicht nur auf Flugsimulationen. Ob Transporthubschrauber, ob Bodenkontrollstation für Unmanned Aerial Vehicles, ob Kampfpanzer, ob Brücke einer Fregatte – dank Rheinmetalls modularem Cubicle-Konzept lassen sich aufgrund des Designs verschiedenste Waffensystemsimulatoren aller Teilstreitkräfte zum taktischen Training im Simulationsverbund vernetzen.

Die Simulations-Cubicles werden in beliebiger Konfiguration als Plug & Play-Einheit in Containern zusammengestellt und bilden darin das hochmobile ANTares-Trainingssystem. Die ANTares-Container können per Straßentransport, per Luft- oder Seefracht ins Einsatzland verbracht werden.

Auch dass für ein effizientes Mission Rehearsal aktuelle Datenbasen essentiell sind, berücksichtigt das System. Der intelligente Workflow der Rheinmetall „Rapid Generation Database" erzeugt in wenigen Stunden vollautomatisch die geforderte virtuelle 3D-Welt aus zeitnah gewonnenen Aufklärungsdaten.




  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 02/2017

FLUG REVUE
02/2017
06.02.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Airbus gegen Boeing
- Letzter Flug der QF-4
- Flybe expandiert
- X-Planes der NASA
- Watt-Flughafen Barra
- Erfolgsmodell Suchoi Su-30
- Datenrelaissystem im All

aerokurier iPad-App