17.12.2012
FLUG REVUE

Lufthansa Technik und Air Tahiti Nui Vertrag TriebwerkswartungLH Technik überholt Triebwerke von Air Tahiti Nui

Die Lufthansa Technik AG und Air Tahiti Nui haben einen Vertrag über die Überholung der CFM56-Triebwerke der polynesischen Fluggesellschaft geschlossen.

Airbus A340-300 Air Tahiti Nui Air to air Foto Airbus

Air Tahiti Nui betreibt eine Flotte von fünf Airbus A340-300. Foto und Copyright: © Airbus  

 

Die 1996 gegründete Air Tahiti Nui aus Papetee betreibt eine Flotte von fünf Airbus A340-300. Mit diesen Langstreckenflugzeugen verbindet sie Französisch-Polynesien mit dem Rest der Welt. Bei der Betreuung der CFM56-Turbofans der A340 setzt die Fluglinie nun auf die Kopmetenz der Lufthansa Technik AG. Die beiden Unternehmen schlossen heute einen Vertrag, nach dem die LH Technik AG für die nächsten acht Jahre die Reparatur und die Überholung der 21 CFM56-5C-Antriebe von Air Tahiti Nui übernehmen wird. Die Vereinbarung umfasst weitere triebwerksbezogene Unterstützungsleistungen wie Komponentenwartung, Logistik und Leasing-Unterstützung. Die Instandhaltungsleistungen für Air Tahiti Nui werden bei Lufthansa Technik in Hamburg ausgeführt, die Ersatzteile werden aus Hamburg und Frankfurt geliefert.

Anlässlich der Vertragsunterzeichnung sagte Etienne Howan, der Hauptgeschäftsführer und Vorstandsvorsitzende von Air Tahiti Nui: "Als Teil einer Ausschreibung hat Air Tahitit Nui entschieden, die Wartung ihrere Triebwerke dem besten Anbieter anzuvertauen - immer mit dem Blick darauf, eine hohe technische Qualität dieser Wartung zu erhalten. Wir sind mit dem Ergebnis dieser Ausschreibung zufrieden, das es uns erlaubt, mit einer Unternehemensgruppe zusammenzuarbeiten, die weltweit für die Qualität ihrer Teams und für ihre Erfahrung anerkannt ist."

Mehr Infos zu:
Mehr zum Thema:
Volker K. Thomalla


Weitere interessante Inhalte
Internet auf der Kurz- und Mittelstrecke Lufthansa und Austrian gehen online

11.01.2017 - Fluggäste können bei Lufthansa und Austrian Airlines nun auch auf Europa-Strecken im Internet surfen - zunächst sogar umsonst. … weiter

Größte deutsche Airline sucht Bewerber Lufthansa will 3000 neue Mitarbeiter einstellen

04.01.2017 - Der Lufthansa-Konzern will im Jahr 2017 mehr als 3000 neue Mitarbeiter einstellen. Der Großteil der Stellen ist für neue Flugbegleiter in den Airlines des Konzerns vorgesehen. … weiter

Neuer Geschäftsführer bei Lufthansa Technik Logistik Services Andreas Tielmann löst Christian Langer ab

04.01.2017 - Zum 1. Januar wurde der Wirtschaftsingenieur Andreas Tielmann neuer Geschäftsführer der Lufthansa Technik Logistik Services (LTLS). … weiter

Vertragliche Übergabe in Toulouse Lufthansa übernimmt ihre erste A350

19.12.2016 - Die Deutsche Lufthansa hat am Montag in Toulouse ihren ersten Airbus A350 übernommen. Der neue Großraumzweistrahler wird am Mittwoch nach Deutschland gebracht. … weiter

Lufthansa Technik Flugzeugüberholung in Hamburg wird eingestellt

13.12.2016 - Lufthansa Technik stellt 2017 die Überholung von Verkehrsflugzeugen in Hamburg ein. Rund 300 Arbeitsplätze sind betroffen. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 02/2017

FLUG REVUE
02/2017
09.01.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Ryanair greift Lufthansa an
- Bombardier liefert CS300
- Gulfstream G500
- Sea Lion fliegt
- Interview Astronaut Gerst
- Nachtschicht bei LH Technik

aerokurier iPad-App