04.04.2012
FLUG REVUE

Lufthansa-Technik versorgt Airbus-Beluga-Flotte bis 2025 mit ErsatzteilenLH Technik versorgt Airbus Beluga-Flotte

Lufthansa Technik wird bis zum Jahr 2025 die fünf Beluga-Spezialtransporter von Airbus mit Ersatzteillogistik versorgen. Die Belugas werden bis dahin, wegen des Hochlaufs der A350-Produktion, wesentlich mehr benutzt.

Airbus SAS und die Lufthansa Technik AG hätten ihre bestehende Zusammenarbeit erneuert und einen neuen "Total Component Support"-Vertrag für die fünf Flugzeuge der Airbus A300-600ST "Beluga"-Flotte unterzeichnet, teilte Lufthansa Technik am Mittwoch mit.

Der erste Komponenten-Vertrag für die A300-600 ST-Flotte sei 1995 unterzeichnet worden. Die neue Vereinbarung laufe bis zum Jahr 2025. Die Verlängerung erfolge auch wegen der gesteigerten Nutzung der A300-600ST-Flotte im Rahmen des Produktionshochlaufs des Airbus A350 XWB. 

"Wir werden unseren Beitrag zu  den Airbus-Plänen leisten, die Beluga-Flotte in Zukunft intensiver zu nutzen", sagte Wolfgang Weynell, Leiter Marketing & Vertrieb bei Lufthansa Technik. Die Airbus Beluga-Flotte werde mit Komponenten aus den Lufthansa Technik Material-Lagern in Hamburg und Frankfurt unterstützt.

Der Airbus A300-600ST (Super Transporter) Beluga wurde von Airbus als großvolumiger Spezialtransporter und Ersatz der Supper Guppy entwickelt, um komplette Sektionen und Flügel von Airbus-Flugzeugen aus unterschiedlichen Fertigungsstätten in Europa zu den Endmontagelinien nach Hamburg, Toulouse und Sevilla (A400M) befördern zu können. Die Flotte von fünf Beluga-Flugzeugen wird von Airbus Transport International (ATI) betrieben. Zusätzlich zu internen Transporten bietet ATI die Beluga in Einzelfällen auch für externe Kunden auf Charterbasis an.

Mehr zum Thema:
www.flugrevue.de/Sebastian Steinke



  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 12/2016

FLUG REVUE
12/2016
07.11.2016

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Neue Junkers F 13 fliegt
- Dreiteilung airberlin
- Flughafen Lyon
- Erprobung Pilatus PC-24
- Wonsan Air Festival
- Brennstoffzellen im Alltagstest
- Extra Raumfahrt

aerokurier iPad-App