21.01.2009
FLUG REVUE

LHT und Sama AirlinesLufthansa Technik übernimmt Service für Sama Airlines

Lufthansa Technik übernimmt den technischen Service für Sama Airlines aus Saudi Arabien. Nach Angaben der LHT umfasst die Flotte der Niedrigpreis-Airlines derzeit sieben Boeing 737-300

Lufthansa Technik Allgemein

Lufthansa Technik hat ihre Heimatbasis in Hamburg. Der Konzern ist weltweit im MRO Markt aktiv (C) LHT Photo  

 

Lufthansa Technik wird in den kommenden sieben Jahren die Materialversorgung und Ingenieurleistungen für die Flotte von Sama Airlines übernehmen. Der technische Service soll im März aufgenommen werden.

Mit dem Produkt Total Material Operations TMO bietet Lufthansa Technik nach eigenen Angaben ihrem Kunden das gesamte Spektrum der Materialversorgung, von der Lagerung über die Wartung, Reparatur und Überholung von Flugzeugteilen bis hin zur Beschaffung von Betriebsstoffen, Verschleiß- und Kabinenbauteilen.

"Durch ein Vor-Ort-Management in Verbindung mit zielgerichteten Ingenieurleistungen an Samas Wartungsdrehkreuz in Dammam wird Lufthansa Technik dazu beitragen, dass Sama Airlines sich voll und ganz auf seine weitere Expansion und den Ausbau der Flotte konzentrieren kann", erklärte der MRO-Spezialist.

"Wir sind sehr stolz und glücklich, das Vertrauen von Sama gewonnen zu haben, einer der ambitioniertesten Fluggesellschaften des Nahen und Mittleren Ostens", sagte Walter Heerdt, Senior Vice President Marketing and Sales von Lufthansa Technik. "Ich bin absolut zuversichtlich, dass unser Produkt Total Material Operations TMO die hohen Ansprüche unseres Kunden voll und ganz zufrieden stellen wird."

Bruce Ashby, Chief Executive Officer von Sama, sagte: "Die Erfahrung von Lufthansa Technik in der Region und ihr weltweit anerkannter hoher Qualitätsstandard bei technischen Services für kommerzielle Luftfahrzeuge gaben für uns den Ausschlag zur Unterzeichnung. Wir sind fest überzeugt, dass diese Vereinbarung unseren Betrieb noch zuverlässiger und effizienter macht."



Weitere interessante Inhalte
Ausbildungsbeginn bei der Lufthansa Technik Gruppe Berufseinstieg in die Luftfahrtbranche

28.08.2017 - 151 junge Menschen beginnen bei Lufthansa Technik und ihren Tochtergesellschaften eine Ausbildung oder ein duales Studium. Und die Bewerbungsphase für 2018 läuft bereits. … weiter

Historische Boeing 737 soll aus Brasilien zurückkehren Zerlegung der "Landshut" beginnt

25.08.2017 - Die ehemalige Boeing 737 "Landshut" von Lufthansa wird derzeit von einem Spezialistenteam von Lufthansa Technik zerlegt. Der durch seine Entführung 1977 zu traurigem Ruhm gelangte Jet soll nach … weiter

Vorfeld-Unfall am Frankfurter Flughafen Leere Lufthansa-A380 kollidiert mit Catering-Truck

21.08.2017 - Kurz nach seiner Ankunft aus Shanghai ist ein leerer Lufthansa-Airbus A380 am Sonntagabend auf dem Frankfurter Flughafen mit einem Transporter für Bordverpflegung zusammengestoßen. Dessen Fahrer wurde … weiter

Fehlalarm: Feuerlöschanlage löst aus Lufthansa Super Star: Schaumbad im Hangar

15.08.2017 - Die derzeit am amerikanischen Flughafen Auburn-Lewiston restaurierte Lockheed L-1649A Super Star "badete" am Montag in chemischem Schaum, den eine irrtümlich auslösende Feuerlöschanlage ausstieß. … weiter

Line Maintenance soll günstiger werden LHT-Chef kündigt Sparrunde an

03.08.2017 - Lufthansa Technik (LHT) will die Kosten im Bereich "Line Maintenance" um ein Viertel senken. Danach hoffen die Lufthanseaten auf zuätzliche Wartungsaufträge aus dem Bereich der Niedrigpreisairlines. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 10/2017

FLUG REVUE
10/2017
11.09.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


Pleite: Ausverkauf bei airberlin
60 Jahre Sputnik: Der Beginn der Raumfahrt
Ambulanzflugzeug: Business Jets helfen im Notfall
Triebwerke-Extra: Die Kraftpakete der Zukunft
Flughafen Peking: Wachstum ohne Ende

Be a pilot