21.01.2009
FLUG REVUE

LHT und Sama AirlinesLufthansa Technik übernimmt Service für Sama Airlines

Lufthansa Technik übernimmt den technischen Service für Sama Airlines aus Saudi Arabien. Nach Angaben der LHT umfasst die Flotte der Niedrigpreis-Airlines derzeit sieben Boeing 737-300

Lufthansa Technik Allgemein

Lufthansa Technik hat ihre Heimatbasis in Hamburg. Der Konzern ist weltweit im MRO Markt aktiv (C) LHT Photo  

 

Lufthansa Technik wird in den kommenden sieben Jahren die Materialversorgung und Ingenieurleistungen für die Flotte von Sama Airlines übernehmen. Der technische Service soll im März aufgenommen werden.

Mit dem Produkt Total Material Operations TMO bietet Lufthansa Technik nach eigenen Angaben ihrem Kunden das gesamte Spektrum der Materialversorgung, von der Lagerung über die Wartung, Reparatur und Überholung von Flugzeugteilen bis hin zur Beschaffung von Betriebsstoffen, Verschleiß- und Kabinenbauteilen.

"Durch ein Vor-Ort-Management in Verbindung mit zielgerichteten Ingenieurleistungen an Samas Wartungsdrehkreuz in Dammam wird Lufthansa Technik dazu beitragen, dass Sama Airlines sich voll und ganz auf seine weitere Expansion und den Ausbau der Flotte konzentrieren kann", erklärte der MRO-Spezialist.

"Wir sind sehr stolz und glücklich, das Vertrauen von Sama gewonnen zu haben, einer der ambitioniertesten Fluggesellschaften des Nahen und Mittleren Ostens", sagte Walter Heerdt, Senior Vice President Marketing and Sales von Lufthansa Technik. "Ich bin absolut zuversichtlich, dass unser Produkt Total Material Operations TMO die hohen Ansprüche unseres Kunden voll und ganz zufrieden stellen wird."

Bruce Ashby, Chief Executive Officer von Sama, sagte: "Die Erfahrung von Lufthansa Technik in der Region und ihr weltweit anerkannter hoher Qualitätsstandard bei technischen Services für kommerzielle Luftfahrzeuge gaben für uns den Ausschlag zur Unterzeichnung. Wir sind fest überzeugt, dass diese Vereinbarung unseren Betrieb noch zuverlässiger und effizienter macht."



Weitere interessante Inhalte
Verpflegung an Bord Induktionskochfeld für die Flugzeugküche

29.03.2017 - Lufthansa Technik produziert induktive Kochplattformen in Serie. Diese sollen sowohl im VIP-Bereich als auch in Linienflugzeugen die Zubereitung von frischem Essen ermöglichen. … weiter

Ab Sommer deutschlandweiter Flugplan Lufthansa: Ju 52 kehrt zurück

27.03.2017 - Die Deutsche Lufthansa Berlin Stiftung (DLBS), Betreiberin der legendären Ju 52 "D-AQUI", hat den Flugplan für den Sommer freigeschaltet. Die Dreimot ist wieder repariert. … weiter

Untersuchungen im Auftrag der EASA Studien sehen keine Probleme bei Kabinenluft

24.03.2017 - Die Luft in Kabinen von Verkehrsflugzeugen ist unbedenklich. Zu diesem Ergebnis kommen zumindest zwei von der europäischen Agentur für Flugsicherheit in Auftrag gegebene Untersuchungen. … weiter

Kostenloses Online Training Lufthansa schult verantwortungsvollen Umgang mit Drohnen

20.03.2017 - Lufthansa Technik präsentiert auf der Messe für Informationstechnik CeBIT die Initiative „SafeDrone“ zur Minimierung von Unsicherheiten und Risiken in der unbemannten Luftfahrt. … weiter

Neuer Airbus-Zweistrahler für München Lufthansa übernimmt zweite A350

24.02.2017 - Zwei Wochen nach Beginn des Liniendienstes der ersten A350 hat Lufthansa das zweite Flugzeug dieses Typs nach München überführt. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 04/2017

FLUG REVUE
04/2017
06.03.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


"Neue" MiG-35 vorgestellt
Probleme beim BER
Iran Air erhält Airbus
Wirbelschleppen - die gefährliche Schönheit
SpaceShipTwo wieder im Flugtest
Bombardie-Flaggschiff Global 7000

aerokurier iPad-App