23.06.2010
FLUG REVUE

Lufthansa Technik und Volvo Aero kooperieren bei der Reparatur von TriebwersteilenLufthansa Technik und Volvo Aero kooperieren bei der Reparatur von Triebwerksteilen

Lufthansa Technik und Volvo Aero haben ein Kooperationsabkommen im Bereich der Triebwerksteile-Reparatur unterzeichnet.

Beide Unternehmen werden gemeinsam neue Reparaturmethoden entwickeln, hauptsächlich für strukturelle Teile von Triebwerken großer Verkehrsflugzeuge. Außerdem werden die Partnerbei den entsprechenden Zertifizierungsprozessen, den Reparatur-Services sowie den Marketing- und Vertriebsaktivitäten für dieses Geschäftsfeld kooperieren.

"Mit unserem Partner Volvo Aero, der ein anerkannter Original-Hersteller von Komponenten und auf strukturelle Teile spezialisiert ist, werden wir unser Portfolio bei der Triebwerksteile-Reparatur ergänzen und aktualisieren.", so Lufthansa Technik.

Die Entwicklung von Reparaturverfahren wird gemeinsam bei Volvo Aero in Trollhättan / Schweden und bei Lufthansa Technik in Hamburg erfolgen. Generell wird die Zulassung von gemeinsamen Entwicklungen durch die Lufthansa Technik EASA Part 21 Design Organisation erfolgen. Reparaturen werden sowohl bei Volvo Aero als auch bei Lufthansa Technik erfolgen.



Weitere interessante Inhalte
Pilotenbriefing Lufthansa ersetzt Papier im Cockpit

20.04.2017 - Auf Lufthansa- und CityLine-Flügen soll der „electronic Flight Folder“ zukünftig das Papierbriefing ersetzen. Bereits seit Anfang April hat die Fluggesellschaft die Applikation im Einsatz, ab 1. Mai … weiter

Lufthansa Junkers Ju 52 ist runderneuert Rollout der reparierten D-AQUI

06.04.2017 - Am Donnerstag, ihrem 81. Geburtstag, ist die historische Junkers Ju 52 der Deutschen Lufthansa Berlin Stiftung nach eineinhalbjähriger, erfolgreicher Reparatur wieder feierlich aus der Halle gerollt. … weiter

Lufthansa Technik airberlin-Flugzeuge erhalten Eurowings-Kabinen

03.04.2017 - Lufthansa Technik übernimmt für 33 Flugzeuge von airberlin, die für Eurowings im Einsatz sind, Ingenieursdienstleistungen zur Anpassung der Kabine. … weiter

Verpflegung an Bord Induktionskochfeld für die Flugzeugküche

29.03.2017 - Lufthansa Technik produziert induktive Kochplattformen in Serie. Diese sollen sowohl im VIP-Bereich als auch in Linienflugzeugen die Zubereitung von frischem Essen ermöglichen. … weiter

Ab Sommer deutschlandweiter Flugplan Lufthansa: Ju 52 kehrt zurück

27.03.2017 - Die Deutsche Lufthansa Berlin Stiftung (DLBS), Betreiberin der legendären Ju 52 "D-AQUI", hat den Flugplan für den Sommer freigeschaltet. Die Dreimot ist wieder repariert. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 05/2017

FLUG REVUE
05/2017
10.04.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


Boeing 737 wird 50
Boeing 787-10 fliegt
Rafale in Jordanien
DC-3 in Kolumbien
Flughafen Paris Charles de Gaulle
Triebwerksforschung

aerokurier iPad-App