16.09.2009
FLUG REVUE

Lufthansa Technik weitet Komponentenversorgung für Wizz Air aus

Wizz Air, die größte Niedrigpreis-Fluggesellschaft in Zentral- und Osteuropa, und die Lufthansa Technik AG bauen ihre Zusammenarbeit im Rahmen eines Total Component Support TCS® weiter aus. Ein entsprechender Vertrag wurde von József Váradi, dem Chief Executive Officer von Wizz Air, und August Wilhelm Henningsen, dem Vorstandsvorsitzenden von Lufthansa Technik, unterzeichnet.

Lufthansa Technik wird sich demnach für weitere zehn Jahre um die Komponentenversorgung der Wizz-Air-Flotte kümmern, die von heute 26 Flugzeugen des Typs Airbus A320 auf bis zu 132 Flugzeuge im Jahr 2017 anwachsen soll. Im Rahmen des Produktes Total Component Support TCS® übernehmen die Experten von LHT die gesamte Versorgung der Flotte mit Komponenten, vom Schreiben der Spezifikationen, ersten Beschaffungsstudien und der Bereitstellung der Komponenten am Einsatzort bis hin zu Reparatur und Überholung. Der neue Vertrag setzt zudem auch die Belieferung der Wizz-Air-Flotte mit Rädern und Bremsen vom LHT-Standort Frankfurt fort. Der kürzlich unterschriebene Vertrag führt eine lange und erfolgreiche Geschäftsbeziehung zwischen Wizz Air und Lufthansa Technik fort, die bis zur Betriebsaufnahme der Fluggesellschaft im Jahr 2004 zurückreicht. Neben der Versorgung mit Komponenten, Rädern und Bremsen hat LHTauch Ingenieurleistungen für die gesamte Flotte von Wizz Air übernommen und führt Wartungsarbeiten bei ihrer ungarischen Tochter Lufthansa Technik Budapest durch.



Weitere interessante Inhalte
Internet auf der Kurz- und Mittelstrecke Lufthansa und Austrian gehen online

11.01.2017 - Fluggäste können bei Lufthansa und Austrian Airlines nun auch auf Europa-Strecken im Internet surfen - zunächst sogar umsonst. … weiter

Größte deutsche Airline sucht Bewerber Lufthansa will 3000 neue Mitarbeiter einstellen

04.01.2017 - Der Lufthansa-Konzern will im Jahr 2017 mehr als 3000 neue Mitarbeiter einstellen. Der Großteil der Stellen ist für neue Flugbegleiter in den Airlines des Konzerns vorgesehen. … weiter

Neuer Geschäftsführer bei Lufthansa Technik Logistik Services Andreas Tielmann löst Christian Langer ab

04.01.2017 - Zum 1. Januar wurde der Wirtschaftsingenieur Andreas Tielmann neuer Geschäftsführer der Lufthansa Technik Logistik Services (LTLS). … weiter

Vertragliche Übergabe in Toulouse Lufthansa übernimmt ihre erste A350

19.12.2016 - Die Deutsche Lufthansa hat am Montag in Toulouse ihren ersten Airbus A350 übernommen. Der neue Großraumzweistrahler wird am Mittwoch nach Deutschland gebracht. … weiter

Lufthansa Technik Flugzeugüberholung in Hamburg wird eingestellt

13.12.2016 - Lufthansa Technik stellt 2017 die Überholung von Verkehrsflugzeugen in Hamburg ein. Rund 300 Arbeitsplätze sind betroffen. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 02/2017

FLUG REVUE
02/2017
09.01.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Ryanair greift Lufthansa an
- Bombardier liefert CS300
- Gulfstream G500
- Sea Lion fliegt
- Interview Astronaut Gerst
- Nachtschicht bei LH Technik

aerokurier iPad-App