03.02.2011
FLUG REVUE

Lufthansa Technik EIS A380Lufthansa Technik zieht positive Zwischenbilanz zu A380-Einführung

Nach Einschätzung der Lufthansa Technik hat die Einführung des Airbus A380 im vergangenen Jahr "fast perfekt" geklappt. Das erklärte Holger Dietsch, zuständiger Leiter der Flugzeugwartung, in einem Interview der Mitarbeiterzeitung "Lufthansa-Technik-News"

Lufthansa hatte ihren ersten Airbus A380 mit der Kennung D-AIMA im Mai 2010 in die Flotte übernommen. "Es war eine fast perfekte Flugzeugmuster-Einführung. Die technischen Probleme bewegen sich im Bereich unserer Erwartungen", erklärte Dietsch in dem Interview.

Die lange und intensive Vorbereitung habe sich ausgezahlt. "100 Prozent technische Zuverlässigkeit über mehrere Wochen, das hat es bisher bei der Einführung eines neuen Flugzeugs nicht gegeben", heißt es in den Technik-News.

Eine große Leistung des Teams sei auch die Reaktion nach dem Qantas-Zwischenfall mit dem Trent-900-Triebwerk gewesen. Hier konnten die erforderlichen Kontrollen an den Motoren ohne größere Störungen für den Flugbetrieb erfolgen.

Bis jetzt hat Lufthansa vier Airbus A380 in der Flotte. Für die Wartung der Flugzeuge entstand an der Südseite des Frankfurter Flughafens ein neuer Hangarkomplex.

Mehr Infos zu:
Mehr zum Thema:
flugrevue.de / Heiko Stolzke


Weitere interessante Inhalte
Fehlalarm: Feuerlöschanlage löst aus Lufthansa Super Star: Schaumbad im Hangar

15.08.2017 - Die derzeit am amerikanischen Flughafen Auburn-Lewiston restaurierte Lockheed L-1649A Super Star "badete" am Montag in chemischem Schaum, den eine irrtümlich auslösende Feuerlöschanlage ausstieß. … weiter

Line Maintenance soll günstiger werden LHT-Chef kündigt Sparrunde an

03.08.2017 - Lufthansa Technik (LHT) will die Kosten im Bereich "Line Maintenance" um ein Viertel senken. Danach hoffen die Lufthanseaten auf zuätzliche Wartungsaufträge aus dem Bereich der Niedrigpreisairlines. … weiter

Boeing-787-Flotte von EL AL Lufthansa Technik übernimmt Komponentenversorgung

18.07.2017 - Lufthansa Technik ist für die weltweite Komponentenversorgung der künftigen Dreamliner-Flotte der israelischen Airline EL AL zuständig. … weiter

Lufthansa Technik Shannon erweitert Überholungskapazitäten um Boeing 787

03.07.2017 - Lufthansa Technik Shannon nimmt technische Dienstleistungen für den Dreamliner ins Programm. … weiter

Entwicklung von Airbus und Lufthansa Technik Haifischhaut für geringeren Strömungswiderstand

09.06.2017 - Airbus und Lufthansa Technik haben im TechCenter des Zentrums für Angewandte Luftfahrtforschung (ZAL) in Hamburg ein System entwickelt, das Tragflächen mit einer Haifischhaut-Struktur beschichtet. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 09/2017

FLUG REVUE
09/2017
07.08.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


Eurofighter: Österreich will teure Kampfjets ausmustern
G20: Gipfeltreffen der VIP-Jets
Falcon 5X: Dassaults neuer Widebody fliegt
Tiger Meet: Trainingsduell über der Bretagne
Cassini-Sonde: Nach 20 Jahren Finale am Saturn
Air Serbia: Etihad baut erfolgreich um
Erstflug am Computer: Flugzeuge im Datenstrom

Be a pilot