15.10.2015
FLUG REVUE

Airliner-MaintenanceAir France Industries erhält A350-Zulassung

Air France Industries Engineering & Maintenance hat von der EASA die Zulassung für die Instandhaltung des Airbus A350 erhalten. Einen ersten Kunden hat die Firma auch schon gefunden.

Vietnam Airlines erhält ihre erste A350-900

Erste A350-900 für Vietnam Airlines. Foto und Copyright: Airbus  

 

Das Technikunternehmen Air France Industries KLM Engineering & Maintenance (AFI KLM E&M) hat von der europäischen Flugsicherheitsagentur heute die Zulassung als Instandhaltungsbetrieb für den Airbus A350 erhalten.

Zunächst beschränkt sich die Zertifizierung für die Line Maintenance des neuen Twinjets. Darauf aufbauend wird AFI KLM E&M eigene Programme für die weitergehende Maintenance des Airbus A350 entwickeln. Das Unternehmen präsentierte auch bereits den ersten Kunden. So wird es an den A350 von Vietnam Airlines die Line Maintenance am Flughafen Paris Charles-de-Gaulle durchführen.

Franck Terner, der Executive Vice President von AFI KLM E&M, sagte: "Basierend auf der einzigartigen Erfahrung als Airline-MRO-Betrieb für die A380 und die 787, kann AFI KLM E&M sehr schnell seine Kundendienstleistungen aufbauen. Im Bereich der Line Maintenance für die A350 wird nach Rom und Paris CDG unser Angebot sehr schnell in unserem gesamten globalen Netzwerk angeboten werden, um den Bedarf der Airlines zu decken, die den Airbus A350 betreiben. Dazu werden in naher Zukunft auch Air France und KLM gehören."

flugrevue.de/V. K. Thomalla


Weitere interessante Inhalte
Rekordauslieferungen im Verkehrsflugzeuggeschäft Airbus-Konzernbilanz leidet unter A400M

22.02.2017 - Der Luftfahrtkonzern Airbus hat am Mittwoch seine Ergebnisse für das Geschäftsjahr 2016 veröffentlicht. Trotz guter Auftragslage und Rekordproduktion bei den Verkehrsflugzeugen belastete der … weiter

Projekt "Boost" für Mittel- und Langstrecken Air France plant neue Niedrigpreistochter

10.02.2017 - Frankreichs Flag Carrier Air France will mit einer neuen Niedrigpreistochter gegen die wachsende Konkurrenz der Nahost-Airlines antreten und den Asien-Verkehr ankurbeln. … weiter

Sonderflug München-Hamburg Die erste Lufthansa-A350 fliegt sich warm

09.02.2017 - Lufthansa feiert ihren ersten Airbus A350-900 mit einem ausgebuchten Sonderflug von München nach Hamburg und zurück. Einen Tag später startet der neue Zweistrahler in den regulären Liniendienst. … weiter

Neuer Airbus probt Bodenabfertigung Lufthansa A350 besucht Frankfurt

07.02.2017 - Die Deutsche Lufthansa hat ihren ersten Airbus A350-900 "Nürnberg" am Dienstag von München nach Frankfurt geschickt, um dort die Bodenabfertigung der Neuerwerbung zu testen. In drei Tagen beginnt der … weiter

Feier in München Erste A350 der Lufthansa heißt „Nürnberg“

02.02.2017 - Die Lufthansa feierte am Donnerstagabend in München die Taufe ihres ersten Airbus A350-900. Erste Liniendestination wird Delhi. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 02/2017

FLUG REVUE
02/2017
06.02.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Airbus gegen Boeing
- Letzter Flug der QF-4
- Flybe expandiert
- X-Planes der NASA
- Watt-Flughafen Barra
- Erfolgsmodell Suchoi Su-30
- Datenrelaissystem im All

aerokurier iPad-App