11.08.2015
FLUG REVUE

Komponentenservice für DreamlinerBoeing unterstützt British Airways bei 787

Im Rahmen des nun geschlossenen Vertrags erhält British Airways Zugang zum Ersatzteil-Pool bei Boeing für den 787 Dreamliner.

British Airways Boeing 787

British Airways Boeing 787. Foto und Copyright: British Airways  

 

Das Component-Services-Programm von Boeing umfasst einen auf die Bedürfnisse der Kunden angepassten Ersatzteilvorrat und ermöglicht so den schnellen Tausch von Komponenten innerhalb einer mit der Airline vereinbarten Zeitspanne. Gleichzeitig repariert Boeing das defekte Teil. Der Vertrag mit British Airways besitzt eine Laufzeit von zwölf Jahren und gilt für die gesamte Dreamliner-Flotte. Die Airline erhofft sich davon reduzierte Lagerkosten und eine schnellere Verfügbarkeit von Ersatzteilen. British Airways betreibt derzeit acht 787 und hat 34 weitere bestellt. "Dieser neue Service von Boeing, der uns schnell und effizient mit Ersatzteilen versorgt, hilft uns, unsere weltweiten 787-Dienste aufrecht zu erhalten und dauerhaft eine gute Leistung für unsere Kunden abzuliefern", sagt Andy Kerswill, Director of Engineering bei British Airways.



Weitere interessante Inhalte
Meilenstein so schnell wie nie Boeing feiert 500. Dreamliner-Auslieferung

22.12.2016 - Boeing hat nun 500 Dreamliner an Kunden übergeben. Die 787-8 ging an Avianca. … weiter

Neue Ultralangstrecke mit dem Dreamliner Qantas will nonstop von Australien nach London

12.12.2016 - Nach der Auslieferung ihrer neuesten Boeing 787-9 im Herbst 2017 will Qantas ab März damit 2018 erstmals Nonstopflüge nach Europa anbieten. … weiter

Längste Dreamliner-Version kommt nur aus Charleston Boeing beginnt Endmontage der ersten 787-10

08.12.2016 - Boeing hat in Charleston, South Carolina, den Bau des längsten Dreamliner-Familienmitglieds begonnen: Die über 68 Meter lange, doppelt gestreckte 787-10 wird nur hier endmontiert. … weiter

Neues Rolls-Royce-Triebwerk für Boeing 787 Trent 1000 TEN fliegt erstmals an einem Dreamliner

08.12.2016 - Nach dem Erstflug an einer Boeing 747-200 im März bringt die neue Variante des Trent 1000 zum ersten Mal eine Boeing 787 in die Luft. … weiter

Air France übernimmt ihre erste 787 Boeing liefert 500. gebauten Dreamliner aus

05.12.2016 - Am Freitag ist die erste Boeing 787 für Air France in Paris eingetroffen. Das via AerCap geleaste Flugzeug ist der 500. Dreamliner, den Boeing gebaut hat. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 02/2017

FLUG REVUE
02/2017
09.01.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Ryanair greift Lufthansa an
- Bombardier liefert CS300
- Gulfstream G500
- Sea Lion fliegt
- Interview Astronaut Gerst
- Nachtschicht bei LH Technik

aerokurier iPad-App