22.11.2013
FLUG REVUE

Neues Wartungszentrum in TianjinBombardier expandiert in China

Bombardier Aerospace und die Tianjin Airport Economic Area haben eine Absichtserklärung zur Gründung eines gemeinsamen Instandsetzungsunternehmens für Geschäftsreise- und Verkehrsflugzeuge in China unterzeichnet. In Tianjin ist auch die Endmontagelinie von Airbus beheimatet.

bombardier-crj900-china-express

Bombardier CRJ900 in den Farben von China Express. Foto und Copyright: Bombardier  

 

Die neue Instandsetzungseinrichtung soll im Jahr 2016 in Tianjin gebaut werden und für die Wartung und Unterstützung aller Geschäftsreisemuster von Bombardier in China verantwortlich sein. Laut Bombardier gilt dies "unter gewissen Bedingungen" auch für die Verkehrsflugzeugtypen der Kanadier. "China ist ein wichtiger Markt, und wir sind geehrt, mit der Führung von Tianjin zusammenzuarbeiten. Wir freuen uns, die Möglichkeit zu haben, unseren Kunden unsere starke Verpflichtung zu zeigen, Hersteller-unterstützten Dienst an ihre Tür zu bringen", sagte Eric Martel, President Customer Services and Specialized and Amphibious Aircraft bei Bombardier Aerospace. Definitive Verträge über die Zusammenarbeit sollen im nächsten Jahr unterzeichnet werden. Derzeit fliegen rund 100 Business Jets und 40 Verkehrsflugzeuge von Bombardier in China.



Weitere interessante Inhalte
Absichtserklärung unterzeichnet Airbus will noch enger mit China zusammenarbeiten

01.06.2017 - Chinesische Zulieferer sollen künftig noch enger in die Airbus-Teileversorgung eingebunden werden. Dies ist nur ein Aspekt der heute in Berlin unterzeichneten Absichtserklärung zu Vertiefung der … weiter

Business-Jet-Service in China Bombardier: Neuer Wartungshangar in Tianjin

07.04.2017 - Der kanadische Flugzeughersteller Bombardier hat in der chinesischen Sonderwirtschaftszone Tianjn einen neuen Wartungshangar für Geschäftsreiseflugzeuge eingeweiht. … weiter

Endmontagewerk Tianjin Airbus baut A320neo auch in China

03.02.2017 - Ab diesem Sommer baut Airbus die neue A320neo auch in China. Bisher hatte die chinesische Endmontagelinie des europäischen Herstellers in Tianjin lediglich die A320 als "ceo" mit herkömmlichen … weiter

Neuer Zweistrahler reist für acht Tage nach Fernost Airbus schickt A350 auf China-Werbetour

24.06.2016 - Airbus schickt die A350 erstmals auf eine "Demonstration Tour" nach China. Bei Stippvisiten in fünf Städten zeigt Prototyp MSN2 Chinas wachsenden Airlines auch seine neuesten Kabinendetails. … weiter

Rettungshubschrauber nach deutschem Vorbild China und Deutschland bauen Luftfahrt-Zusammenarbeit aus

13.06.2016 - Nach deutschem Vorbild will China ein eigenes Rettungssystem mit Hubschraubern aufbauen und testen. Auch mit Airbus soll die Zusammenarbeit langfristig fortgesetzt werden. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 08/2017

FLUG REVUE
08/2017
10.07.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


Stratolaunch: Das größte Flugzeug der Welt
Atlanta: Der größte Flughafen der Welt
Paris Air Show: Die größte Luftfahrtschau der Welt
Transall: Abschied von Penzing


aerokurier iPad-App