23.10.2015
FLUG REVUE

Wartungsvertrag mit HerstellerLebensdauerverlängerung für Ka-32T

Die südkoreanische Forstbehörde hat einen Wartungsvertrag mit der Helicopter Service Company und Russian Helicopters geschlossen, um die Lebensdauer der Ka-32T-Hubschrauber zu verlängern.

Russian Helilcopters Ka-32T Südkorea Department of Forest Aviation

Die südkoreanische Forstbehörde betreibt mehrere Ka-32T-Hubschrauber. Foto und Copyright: Russian Helicopters  

 

Der Hersteller des Koaxial-Hubschraubers Ka-32T, Russian Helicopters, hat mit der südkoreanischen Forstbehörde einen Wartungsvertrag zur Lebensdauerverlängerung von vier Ka-32T geschlossen. Ziel des Vertrages ist es, die Lebensdauer der Hubschrauber auf 2000 Betriebsstunden beziehungsweise zehn Jahre zu erhöhen, bevor eine nächste große Instandhaltung fällig wird.

Die Arbeiten werden von der Helicopter Service Company (HSC) beaufsichtigt, durchgeführt werden sie von der Kumertau Aviation Production Enterprise, die ebenfalls zum Hersteller Russian Helicopters gehört. Innerhalb von acht Monaten soll die jetzt beauftragte Maintenance an den vier Hubschraubern abgeschlossen sein. Zuvor hatte der koreanische Wartungsbetrieb LG International diese Arbeiten an den KA-32T durchgeführt.

In Südkorea fliegen 60 Ka-32T in verschiedenen Konfigurationen für unterschiedliche Einsatzgebiete.

Mehr zum Thema:
V. K. Thomalla


Weitere interessante Inhalte
Industrieverband mit neuem Präsidenten Klaus Richter wird neuer BDLI-Chef

01.12.2016 - Mit dem Jahresbeginn wird Dr. Klaus Richter neuer BDLI-Präsident. Richter ist Konzern-Leiter des Einkaufs bei der Airbus Group und Vorsitzender der Geschäftsführung der Airbus Operations GmbH in … weiter

Pleiten, Pech und Pannen Top 10: Die spektakulärsten Flugzeuge, die nie flogen

01.12.2016 - Senkrechtstarter, Stealth-Jäger, Mach 3 schnelle Jäger: Die Luftfahrtgeschichte ist voll von interessanten, aber erfolglosen Flugzeugprojekten, die trotz fortgeschrittener Entwicklung nie aus eigener … weiter

Airbus Helicopters Erste drei AS565 MBe gehen nach Indonesien

24.11.2016 - Airbus Helicopters hat die ersten drei Panther an PT Dirgantara Indonesia übergeben. Sie werden in Bandung mit ihren Systemen für die U-Bootjagd ausgerüstet. … weiter

Leonardo Helicopters Merlin HC4 für die Royal Navy im Flugtest

22.11.2016 - In Yeovil hat die Flugerprobung der neuen Merlin-Version für die Commando Helicopter Force der britischen Marine begonnen. … weiter

Airbus Helicopters Helionix Avionik auch für H135 zugelassen

16.11.2016 - Die EASA hat das Helionix Avioniksystem von Airbus Helicopters nun auch in der H135 zugelassen. Geliefert werden die so ausgerüsteten Hubschrauber ab nächstem Jahr. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 12/2016

FLUG REVUE
12/2016
07.11.2016

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Neue Junkers F 13 fliegt
- Dreiteilung airberlin
- Flughafen Lyon
- Erprobung Pilatus PC-24
- Wonsan Air Festival
- Brennstoffzellen im Alltagstest
- Extra Raumfahrt

aerokurier iPad-App