20.11.2013
FLUG REVUE

Vertrag bis 2019 verlängertLHT: Komplettversorgung und Training für nigerianische Arik Air

Die Lufthansa Technik AG (LHT) und die größte westafrikanischen Airline, Arik Air in Nigeria, bauen ihre Zusammenarbeit in der technischen Betreuung der Flotte weiter aus. Die seit dem Start der Fluggesellschaft im Jahr 2006 bestehende Zusammenarbeit wurde jetzt im Rahmen eines Technical Operations Management (TOM)-Vertrages erweitert und um sechs Jahre verlängert.

Zusätzlich zur Wartung und Komponentenversorgung der Mittelstreckenflotte mit aktuell 13 Boeing 737 NG sowie vier Bombardier CRJ900 wird das Hamburger Unternehmen nun das technische Management übernehmen und in den nächsten sechs Jahren alle geplanten C-Checks an einem ihrer Standorte durchführen. Dabei werden die Flugzeuge der bestehenden Boeing-Flotte ebenso betreut wie die acht zusätzlich bestellten Boeing 737 NG. Im Rahmen des TOM-Vertrages koordiniert künftig ein Fleet-Manager der Lufthansa Technik am Sitz der Arik Air in Lagos die Steuerung der technischen Zusammenarbeit.

Darüber hinaus unterstützt Lufthansa Technik einen ihrer wichtigsten Kunden in Afrika mit Ausbildung und Qualifikation eigener Mechaniker. Dazu werden vor Ort Schulungen für die Qualifikation in der Line Maintenance angeboten, die nach dem Willen der Partner in den nächsten Jahren auf weitere Felder ausgedehnt werden könnte. Außerdem wird Lufthansa Technik Arik Air beim Aufbau einer Räderwerkstatt in Lagos beratend unterstützen.

Die 2004 gegründete Arik Air mit Sitz am Murtala Mohammed International Airport in Lagos/Nigeria fliegt 28 Ziele in Westafrika an und bedient mit London, Johannesburg und New York auch drei Langstreckendestinationen.



Weitere interessante Inhalte
Arbeiten in der Luftfahrt Traineeprogramm der Lufthansa Technik

25.04.2017 - Bei Lufthansa Technik beginnt die Bewerbungsphase für das „StartTechnik“-Traineeprogramm. Das Angebot richtet sich an Studienabsolventen aus den Ingenieurs- und Wirtschaftswissenschaften. … weiter

Pilotenbriefing Lufthansa ersetzt Papier im Cockpit

20.04.2017 - Auf Lufthansa- und CityLine-Flügen soll der „electronic Flight Folder“ zukünftig das Papierbriefing ersetzen. Bereits seit Anfang April hat die Fluggesellschaft die Applikation im Einsatz, ab 1. Mai … weiter

Lufthansa Junkers Ju 52 ist runderneuert Rollout der reparierten D-AQUI

06.04.2017 - Am Donnerstag, ihrem 81. Geburtstag, ist die historische Junkers Ju 52 der Deutschen Lufthansa Berlin Stiftung nach eineinhalbjähriger, erfolgreicher Reparatur wieder feierlich aus der Halle gerollt. … weiter

Königliche Fokker F70 wird verkauft BBJ wird neuer Regierungsjet der Niederlande

06.04.2017 - Die Niederlande ersetzen ihren königlichen Fokker 70-Regierungsjet mit einem neuen BBJ von Boeing. Er wird 2018 geliefert. … weiter

Lufthansa Technik airberlin-Flugzeuge erhalten Eurowings-Kabinen

03.04.2017 - Lufthansa Technik übernimmt für 33 Flugzeuge von airberlin, die für Eurowings im Einsatz sind, Ingenieursdienstleistungen zur Anpassung der Kabine. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 05/2017

FLUG REVUE
05/2017
10.04.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


Boeing 737 wird 50
Boeing 787-10 fliegt
Rafale in Jordanien
DC-3 in Kolumbien
Flughafen Paris Charles de Gaulle
Triebwerksforschung

aerokurier iPad-App