10.12.2015
FLUG REVUE

Kooperation von Lufthansa Technik und HAECONeue Servicestation für Triebwerkswäsche in Hong Kong

Seit Anfang Dezember betreibt Lufthansa Technik zusammen mit dem MRO-Dienstleister HAECO in Hong Kong die erste Cyclean-Triebwerkswaschstation.

Triebwerkswäsche Lufthansa Technik

Lufthansa Technik bietet nun auch in Hongkong Triebwerkswäsche an. Foto und Copyright: Lufthansa Technik  

 

Lufthansa Technik und HAECO bieten seit dem 1. Dezember Cyclean-Triebwerkswäsche am Standort Hong Kong an. Cathay Pacific und Dragonair konnten nach Angaben von Lufthansa Technik bereits als Airline-Kunden gewonnen werden.

In der Cyclean Engine Wash Station Hong Kong können alle gängigen Triebwerksmuster von General Electric, Rolls-Royce, Pratt & Whitney, CFMI und IAE gewaschen werden. Mit dem autonomen System, das ohne externe Strom- und Wasserquellen auskommt, kann die Triebwerkswäsche innerhalb einer Stunde überall am Flughafen durchgeführt werden. Damit sind Wäschen im Rahmen von Wartungsarbeiten, im Transit zwischen zwei Flügen oder über Nacht möglich.

Lufthansa Technik bietet Cyclean Engine Wash nach eigenen Angaben bereits in Nord- und Südamerika, Europa, dem Nahen Osten und im asiatischen Raum an und zählt weltweit 40 Fluggesellschaften zu ihren Kunden. HAECO Line Services bedient aktuell mehr als 60 Airlines und 300 Transitflüge am Hong Kong International Airport. 



Weitere interessante Inhalte
Ausbildungsbeginn bei der Lufthansa Technik Gruppe Berufseinstieg in die Luftfahrtbranche

28.08.2017 - 151 junge Menschen beginnen bei Lufthansa Technik und ihren Tochtergesellschaften eine Ausbildung oder ein duales Studium. Und die Bewerbungsphase für 2018 läuft bereits. … weiter

Historische Boeing 737 soll aus Brasilien zurückkehren Zerlegung der "Landshut" beginnt

25.08.2017 - Die ehemalige Boeing 737 "Landshut" von Lufthansa wird derzeit von einem Spezialistenteam von Lufthansa Technik zerlegt. Der durch seine Entführung 1977 zu traurigem Ruhm gelangte Jet soll nach … weiter

Vorfeld-Unfall am Frankfurter Flughafen Leere Lufthansa-A380 kollidiert mit Catering-Truck

21.08.2017 - Kurz nach seiner Ankunft aus Shanghai ist ein leerer Lufthansa-Airbus A380 am Sonntagabend auf dem Frankfurter Flughafen mit einem Transporter für Bordverpflegung zusammengestoßen. Dessen Fahrer wurde … weiter

Fehlalarm: Feuerlöschanlage löst aus Lufthansa Super Star: Schaumbad im Hangar

15.08.2017 - Die derzeit am amerikanischen Flughafen Auburn-Lewiston restaurierte Lockheed L-1649A Super Star "badete" am Montag in chemischem Schaum, den eine irrtümlich auslösende Feuerlöschanlage ausstieß. … weiter

Line Maintenance soll günstiger werden LHT-Chef kündigt Sparrunde an

03.08.2017 - Lufthansa Technik (LHT) will die Kosten im Bereich "Line Maintenance" um ein Viertel senken. Danach hoffen die Lufthanseaten auf zuätzliche Wartungsaufträge aus dem Bereich der Niedrigpreisairlines. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 10/2017

FLUG REVUE
10/2017
11.09.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


Pleite: Ausverkauf bei airberlin
60 Jahre Sputnik: Der Beginn der Raumfahrt
Ambulanzflugzeug: Business Jets helfen im Notfall
Triebwerke-Extra: Die Kraftpakete der Zukunft
Flughafen Peking: Wachstum ohne Ende

Be a pilot