02.11.2015
FLUG REVUE

Neuer Maintenance-StandortLufthansa Technik eröffnet Puerto Rico

Mit der Ankunft des ersten Airbus A320 von JetBlue hat Lufthansa Technik Puerto Rico (LTPR) am 2. November eine weitere Überholungslinie in Betrieb genommen und den Standort offiziell eröffnet.

lufthansa-technik-puerto-rico

Lufthansa Technik Puerto Rico betreut derzeit Flugzeuge der A320-Familie von Airbus. Foto und Copyright: Lufthansa Technik AG  

 

Lufthansa Technik Puerto Rico ist am Rafael Hernández International Airport in Aguadilla, Puerto Rico, beheimatet und beschäftigt derzeit rund 200 Mitarbeiter. Seit der Aufnahme der Arbeiten am 21. Juli hat die Tochter von Lufthansa Technik zehn Flugzeuge der Airbus-A320-Familie von Spirit Airlines überholt. Mit der nun erfolgten Inbetriebnahme der zweiten Linie wird LTPR bis Ende des Jahres weitere zehn Flugzeuge von Spirit Airways und JetBlue Airlines überholen. Ab 2017 soll auch die Boeing 737 in Puerto Rico betreut werden. Zu diesem Zeitpunkt plant LTPR mit fünf Überholungslinien und knapp 400 Mitarbeitern.



Weitere interessante Inhalte
Flugzeugwartung bei Lufthansa Technik Nachtschicht in Hamburg

13.02.2017 - Wenn am Flughafen abends die Lichter ausgehen, dann herrscht in der Wartung Hochbetrieb. Wir haben eine Nachtschicht bei Lufthansa Technik in Hamburg begleitet. … weiter

Lufthansa Technik Middle East Neuer Standort in Dubai South in Betrieb

13.02.2017 - Lufthansa Technik Middle East (LTME) hat am neuen Standort in Dubai South mit Instandhaltungsdienstleistungen begonnen. … weiter

Sonderflug München-Hamburg Die erste Lufthansa-A350 fliegt sich warm

09.02.2017 - Lufthansa feiert ihren ersten Airbus A350-900 mit einem ausgebuchten Sonderflug von München nach Hamburg und zurück. Einen Tag später startet der neue Zweistrahler in den regulären Liniendienst. … weiter

A380-Prototyp für Le Bourget Airbus gibt seltene Prototypen an Museen

07.02.2017 - Airbus hat eine Reihe seltener Prototypen ausgemustert und will sie an Luftfahrtmuseen abgeben. Darunter ist erstmals auch ein Airbus A380. … weiter

Endmontagewerk Tianjin Airbus baut A320neo auch in China

03.02.2017 - Ab diesem Sommer baut Airbus die neue A320neo auch in China. Bisher hatte die chinesische Endmontagelinie des europäischen Herstellers in Tianjin lediglich die A320 als "ceo" mit herkömmlichen … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 02/2017

FLUG REVUE
02/2017
09.01.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Ryanair greift Lufthansa an
- Bombardier liefert CS300
- Gulfstream G500
- Sea Lion fliegt
- Interview Astronaut Gerst
- Nachtschicht bei LH Technik

aerokurier iPad-App