14.04.2014
aero.de

MROLufthansa Technik errichtet Standort in Puerto Rico

Lufthansa Technik baut eine Präsenz in Puerto Rico auf. "Der neue Überholungsstandort auf dem Gelände einer früheren US Airforce Basis wird auf fünf Überholungslinien bis zu 400 Mitarbeiter beschäftigen", teilte Lufthansa Technik mit. Zwei amerikanische Airlines hätten bereits Wartungsdienste am neuen Standort gebucht.

Airbus A321 JetBlue

An Jetblue Airways hält die Lufthansa eine Minderheitsbeteiligung. Foto und Copyright: Airbus  

 

"Zum Betriebsbeginn werden zwei Überholungslinien für C- und D-Checks zunächst an Flugzeugen der Airbus A320 Familie zur Verfügung stehen", erklärte Lufthansa Technik. "Die erste Liegezeit ist für 2015 geplant."

Puerto Rico ist ein Außengebiet der Vereinigten Staaten. Heimat der Lufthansa Technik Puerto Rico (LTPR) wird der internationale Flughafen Rafael Hern+aacute;ndez in Aguadilla im Nordwesten der Insel sein. Lufthansa Technik ist in den Vereinigten Staaten bisher mit Wartungstandorten in Sun Valley und Tulsa vertreten.

Zwei US Fluggesellschaften haben laut Lufthansa Technik bereits feste Verträge für die A320-Wartung in Puerto Rico unterzeichnet. Eine davon sei Jetblue Airways, an der Lufthansa eine Minderheitsbeteiligung hält.

Lufthansa Technik will zunächst mindestens 15 Millionen US Dollar in den neuen Standort investieren.

aero.de / Dennis Dahlenburg


Weitere interessante Inhalte
Ab Sommer deutschlandweiter Flugplan Lufthansa: Ju 52 kehrt zurück

27.03.2017 - Die Deutsche Lufthansa Berlin Stiftung (DLBS), Betreiberin der legendären Ju 52 "D-AQUI", hat den Flugplan für den Sommer freigeschaltet. Die Dreimot ist wieder repariert. … weiter

Untersuchungen im Auftrag der EASA Studien sehen keine Probleme bei Kabinenluft

24.03.2017 - Die Luft in Kabinen von Verkehrsflugzeugen ist unbedenklich. Zu diesem Ergebnis kommen zumindest zwei von der europäischen Agentur für Flugsicherheit in Auftrag gegebene Untersuchungen. … weiter

Kostenloses Online Training Lufthansa schult verantwortungsvollen Umgang mit Drohnen

20.03.2017 - Lufthansa Technik präsentiert auf der Messe für Informationstechnik CeBIT die Initiative „SafeDrone“ zur Minimierung von Unsicherheiten und Risiken in der unbemannten Luftfahrt. … weiter

Neuer Airbus-Zweistrahler für München Lufthansa übernimmt zweite A350

24.02.2017 - Zwei Wochen nach Beginn des Liniendienstes der ersten A350 hat Lufthansa das zweite Flugzeug dieses Typs nach München überführt. … weiter

Instandhaltung von Getriebefan-Triebwerken Lufthansa Technik und MTU gründen Gemeinschaftsunternehmen

21.02.2017 - Lufthansa Technik und MTU Aero Engines haben am Montag eine Vereinbarung zur Gründung eines Joint Ventures unterzeichnet. Das neue Unternehmen soll Triebwerke der PW1000G-Familie instand halten. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 04/2017

FLUG REVUE
04/2017
06.03.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


"Neue" MiG-35 vorgestellt
Probleme beim BER
Iran Air erhält Airbus
Wirbelschleppen - die gefährliche Schönheit
SpaceShipTwo wieder im Flugtest
Bombardie-Flaggschiff Global 7000

aerokurier iPad-App