16.04.2015
FLUG REVUE

Neuer Standort macht FortschritteLufthansa Technik expandiert in Puerto Rico

Ab Mitte des Jahres will Lufthansa Technik in Puerto Rico Flugzeuge der A320-Familie von Airbus warten und instandsetzen. Der Rohbau der Überholungshalle ist bereits fertiggestellt.

lufthansa-technik-puerto-rico-luftbild

In Puerto Rico will Lufthansa Technik die A320- und 737-Familien betreuen. Der Rohbau der neuen Halle ist bereits fertiggestellt. Foto und Copyright: Lufthansa Technik  

 

Mitte Juli soll die Überholung des ersten Flugzeugs bei Lufthansa Technik Puerto Rico (LTPR) beginnen. Nach der Grundsteinlegung für die neue Einrichtung in Aguadilla im August 2014 ist mittlerweile der Rohbau der Überholungshalle abgeschlossen. Auch die Bodenplatten für das erste und zweite Dock sowie der Großteil der Büros und Reparaturwerkstätten sind laut des Unternehmens fertiggestellt. Derzeit liegt der Fokus auf der Errichtung der Innenwände und der Verlegung von Kabeln und Leitungen. Auf rund 20000 Quadratmetern sollen fünf Überholungslinien entstehen, auf denen C- und D-Checks für Kurz- und Mittelstreckenflugzeugen von vor allem amerikanischen Betreibern durchgeführt werden können. Den Anfang auf der ersten Linie macht die A320-Familie von Airbus. Die zweite Linie folgt im November 2015. Bis Anfang 2017 sollen die restlichen drei Linien einsatzbereit sein. Dann will das Unternehmen mit seinen bis zu 400 Angestellten auch die Boeing 737 betreuen.



Weitere interessante Inhalte
Verpflegung an Bord Induktionskochfeld für die Flugzeugküche

29.03.2017 - Lufthansa Technik produziert induktive Kochplattformen in Serie. Diese sollen sowohl im VIP-Bereich als auch in Linienflugzeugen die Zubereitung von frischem Essen ermöglichen. … weiter

Ab Sommer deutschlandweiter Flugplan Lufthansa: Ju 52 kehrt zurück

27.03.2017 - Die Deutsche Lufthansa Berlin Stiftung (DLBS), Betreiberin der legendären Ju 52 "D-AQUI", hat den Flugplan für den Sommer freigeschaltet. Die Dreimot ist wieder repariert. … weiter

Untersuchungen im Auftrag der EASA Studien sehen keine Probleme bei Kabinenluft

24.03.2017 - Die Luft in Kabinen von Verkehrsflugzeugen ist unbedenklich. Zu diesem Ergebnis kommen zumindest zwei von der europäischen Agentur für Flugsicherheit in Auftrag gegebene Untersuchungen. … weiter

Kostenloses Online Training Lufthansa schult verantwortungsvollen Umgang mit Drohnen

20.03.2017 - Lufthansa Technik präsentiert auf der Messe für Informationstechnik CeBIT die Initiative „SafeDrone“ zur Minimierung von Unsicherheiten und Risiken in der unbemannten Luftfahrt. … weiter

A321 für American Airlines Airbus liefert fünftes Flugzeug aus Alabama

14.03.2017 - Die neue US-Endmontagelinie von Airbus in Mobile hat ihr fünftes Flugzeug in diesem Jahr an American Airlines ausgeliefert. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 04/2017

FLUG REVUE
04/2017
06.03.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


"Neue" MiG-35 vorgestellt
Probleme beim BER
Iran Air erhält Airbus
Wirbelschleppen - die gefährliche Schönheit
SpaceShipTwo wieder im Flugtest
Bombardie-Flaggschiff Global 7000

aerokurier iPad-App