09.11.2015
FLUG REVUE

Dubai AirshowLufthansa Technik schließt Verträge im Nahen Osten

Instandhaltung und strategische Partnerschaft: Bei der Dubai Airshow baut die Lufthansa Technik AG ihre Position auf der arabischen Halbinsel aus.

Lufthansa Technik Allgemein

Lufthansa Technik gibt bei der Dubai Airshow neue Instandhaltungsverträge und strategische Partnerschaften bekannt. (C) LHT Photo  

 

Lufthansa Technik schließt mit Air Arabia (Vereinigte Arabische Emirate) einen mehrjährigen Vertrag über die Instandhaltung der Radome der Airbus A320-Flotte der Low-Cost-Fluggesellschaft. Zusätzlich zu den Reparaturarbeiten wird Lufthansa Technik Air Arabia auch mit Ersatzteilen versorgen. Das gab der Konzern bei der Dubai Airshow bekannt. Der Vertrag hat eine Dauer von drei Jahren, durchgeführt werden die Instandhaltungsarbeiten von Lufthansa Technik Middle East Services.

Strategische Partnerschaft mit SAEI

Ebenfalls auf der Dubai Airshow hat Lufthansa Technik eine Vereinbarung über eine strategische Partnerschaft mit Saudia Arabia Aerospace Engineering Industries (SAEI) unterzeichnet. SAEI ist das Instandhaltungsunternehmen von Saudi Arabian Airlines (Saudia).

Die Partnerschaft sieht vor, dass Lufthansa Technik SAEI bei der Instandhaltung von Komponenten der Airbus A320- und A330-Flotten von Saudia unterstützt und bei der Entwicklung des Wartungs-, Reparatur- und Überholungsangebots für Airbus- und Boeing-Flugzeuge am Standort Jeddah hilft. Zudem soll SAEI als Zulieferer für bestimmte Komponenten beauftragt werden. Die gemeinsamen Leistungen von Lufthansa Technik könnten künftig auch anderen Kunden in der Region angeboten werden.



Weitere interessante Inhalte
Lufthansa Technik Shenzen Technologiezentrum in China feiert Jubiläum

27.04.2017 - Ursprünglich gegründet für die Schubumkehr-Instandhaltung, heute Technologiezentrum der Lufthansa-Technik-Gruppe in Asien: Das Unternehmen am Baoan Airport Shenzhen feiert sein 15-jähriges Bestehen. … weiter

Lufthansa Technik Offene Plattform für digitale Instandhaltung

26.04.2017 - Lufthansa Technik hat die Big-Data-Plattform AVIATAR entwickelt, auf der digitale Dienstleistungen zur Instandhaltung, Reparatur und Überholung angeboten werden sollen. … weiter

Arbeiten in der Luftfahrt Traineeprogramm der Lufthansa Technik

25.04.2017 - Bei Lufthansa Technik beginnt die Bewerbungsphase für das „StartTechnik“-Traineeprogramm. Das Angebot richtet sich an Studienabsolventen aus den Ingenieurs- und Wirtschaftswissenschaften. … weiter

Pilotenbriefing Lufthansa ersetzt Papier im Cockpit

20.04.2017 - Auf Lufthansa- und CityLine-Flügen soll der „electronic Flight Folder“ zukünftig das Papierbriefing ersetzen. Bereits seit Anfang April hat die Fluggesellschaft die Applikation im Einsatz, ab 1. Mai … weiter

Lufthansa Junkers Ju 52 ist runderneuert Rollout der reparierten D-AQUI

06.04.2017 - Am Donnerstag, ihrem 81. Geburtstag, ist die historische Junkers Ju 52 der Deutschen Lufthansa Berlin Stiftung nach eineinhalbjähriger, erfolgreicher Reparatur wieder feierlich aus der Halle gerollt. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 05/2017

FLUG REVUE
05/2017
10.04.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


Boeing 737 wird 50
Boeing 787-10 fliegt
Rafale in Jordanien
DC-3 in Kolumbien
Flughafen Paris Charles de Gaulle
Triebwerksforschung

aerokurier iPad-App