12.02.2014
FLUG REVUE

WachstumsperspektivenWachstumsregion liefert steigende Umsätze Lufthansa Technik setzt weiter auf Asien

Die Wartungstochter des Lufthansa-Konzerns will den Umsatzanteil ihres Asien-Pazifik-Geschäfts von heute 15 Prozent in den nächsten drei Jahren auf 20 Prozent wachsen lassen.

Lufthansa Technik Allgemein

Lufthansa Technik hat ihre Heimatbasis in Hamburg. Der Konzern ist weltweit im MRO Markt aktiv (C) LHT Photo  

 

Der stark wachsende Luftverkehrsmarkt in Asien und die wachsende Flugzeugflotte böten auch Lufthansa Technik (LHT) zusätzliche Wachstumsperspektiven in Asien, teilte LHT-Chef August Wilhelm Henningsen in Singapur mit. LHT habe beispielsweise auf den Philippinen einen neuen A380-Wartungshangar eröffnet, in dem bereits an zwölf Kundenflugzeugen gearbeitet worden sei. LHT führt dort auch die Flügelmodifikationen der Rippen durch. Die Wartungsbranche stehe generell unter Kostendruck, da es weltweit zuviel Wartungskapazität gebe. Entscheidend seien ein breit aufgestellter Kundenstamm, eine gute Kundenbetreuung und das frühzeitige Abschließen von Verträgen mit neuen Kunden.

In China sei das Ameco-College auf eine Kapazität von 1000 Plätzen ausgebaut worden. Dort würden binnen zwei bis drei Jahren Wartungstechniker, auch für Fremdkunden, geschult. In Shenzen sei jüngst ein Überholungszentrum für Verbundwerkstoffkomponenten um 25000 Quadratmeter erweitert worden, in Singapur werde man ein bestehendes Logistikzentrum verdoppeln.

In Deutschland sei die Wartung für die A380 und 747-8 erfolgreich angelaufen, während man vor dem Abschluss der 787-Vorbereitungen stehe. Ab 2015 biete LHT auch die Komponentenversorgung für die A350 an. Lufthansa erhalte ihre ersten Flugzeuge dieses Musters ab 2016. Für Lufthansa rüste man derzeit außerdem die komplette Langstreckenflotte auf die neuen Sessel der Business Class und ein neues Bordunterhaltungssystem um. Der Großauftrag umfasse noch 80 Flugzeuge.



Weitere interessante Inhalte
Erster kommerzieller Flug im März Emirates fliegt mit A380 nach São Paulo

19.01.2017 - Emirates bedient von März an die Strecke Dubai-São Paulo mit einem Airbus A380. Bislang gab es keine kommerziellen Flüge mit dem größten Passagierflugzeug der Welt vom und zum São Paulo International … weiter

Billiger in der Herstellung und einfacher im Aufbau Airbus entwickelt einteiligen CFK-Flügelmittelkasten

18.01.2017 - Airbus-Ingenieure in Nantes und Toulouse haben einen einteiligen CFK-Flügelmittelkasten entwickelt, mit dem man die Herstellungskosten um 20 Prozent vermindern kann. … weiter

Weitergehende Zusammenarbeit geplant Iran Air: Codeshare mit Lufthansa

18.01.2017 - Als erste westliche Airline seit dem politischen Tauwetter mit dem Iran hat die Deutsche Lufthansa eine neue Codeshare-Vereinbarung mit Iran Air geschlossen. … weiter

Italienische Presse meldet angebliche Pläne Will Etihad bei Lufthansa einsteigen?

17.01.2017 - Etihad Airways könnte, laut unbestätigten italienischen Medienberichten, als Großaktionär bei der Deutschen Lufthansa einsteigen. … weiter

Deutsches Drehkreuz ändert seine Strategie Frankfurter Passagierzahl 2016 leicht gesunken

13.01.2017 - Der Rhein-Main-Flughafen in Frankfurt musste im Jahr 2016 einen leichten Rückgang der Passagierzahlen hinnehmen. Zum Jahresende erholte sich das Aufkommen wieder. Die Fracht legte deutlich zu. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 02/2017

FLUG REVUE
02/2017
09.01.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Ryanair greift Lufthansa an
- Bombardier liefert CS300
- Gulfstream G500
- Sea Lion fliegt
- Interview Astronaut Gerst
- Nachtschicht bei LH Technik

aerokurier iPad-App