12.02.2014
FLUG REVUE

Komplettversorgung für neue Boeing 737NG-FlotteLufthansa Technik und die thailändische Nok Air bauen Zusammenarbeit aus

Gut zwei Jahre nach dem Start der technischen Rundumversorgung wird der Hamburger MRO-Anbieter neben den aktuell 14 Boeing 737NG-Flugzeugen nun im Rahmen des Total Technical Support TTS®-Vertrags auch das weitere Wachstum der modernen Flotte technisch unterstützen.

nokair 737-800


Auch diese Boeing 737-800 der Nok Air wird künftig von LHT betreut. © Jakkrit Prasertwit  

 

Nok ist bereits heute die Airline mit den meisten Zielen in Thailand und wird mit dem angestrebten Flottenwachstum weitere Wachstumsziele in Südostasien realisieren. Das abgeschlossene Leistungsspektrum umfasst die Versorgung aller Komponenten und Verbrauchsmaterialien, Triebwerks -und Schubumkehrer-Überholung sowie Fahrwerksbetreuung und Bremsen aller bis zu 30 Flugzeuge dieses Musters. An der Drehscheibe der Airline am Flughafen Bangkok Don Mueang hat Lufthansa Technik ein Materiallager aufgebaut und unterstützt die wachsende Flotte mit einem Flottenmanagement vor Ort. „Wir freuen uns sehr darüber, dass wir mit unserem Partner Nok Air den weiteren Wachstumspfad gemeinsam bestreiten und dabei die erfolgreiche Airline mit technischen Services unterstützen können. Unsere Partnerschaft ist langfristig ausgerichtet“, sagt Robin Johansson, Leiter Marketing und Sales Südostasien und Australien bei Lufthansa Technik.



Weitere interessante Inhalte
Untersuchungen im Auftrag der EASA Studien sehen keine Probleme bei Kabinenluft

24.03.2017 - Die Luft in Kabinen von Verkehrsflugzeugen ist unbedenklich. Zu diesem Ergebnis kommen zumindest zwei von der europäischen Agentur für Flugsicherheit in Auftrag gegebene Untersuchungen. … weiter

Irische Niedrigpreisfluggesellschaft Ryanair erhält 450. Boeing 737-800

21.03.2017 - Die irische Fluggesellschaft Ryanair erhielt am Dienstag die 450. Boeing 737. Bei dem europäischen Niedrigpreis-Pionier sind ausschließlich Flugzeuge dieser Familie im Einsatz. … weiter

Kostenloses Online Training Lufthansa schult verantwortungsvollen Umgang mit Drohnen

20.03.2017 - Lufthansa Technik präsentiert auf der Messe für Informationstechnik CeBIT die Initiative „SafeDrone“ zur Minimierung von Unsicherheiten und Risiken in der unbemannten Luftfahrt. … weiter

Neuer Airbus-Zweistrahler für München Lufthansa übernimmt zweite A350

24.02.2017 - Zwei Wochen nach Beginn des Liniendienstes der ersten A350 hat Lufthansa das zweite Flugzeug dieses Typs nach München überführt. … weiter

El Al 33 Direktflüge wöchentlich von Deutschland nach Tel Aviv

22.02.2017 - Die nationale Fluggesellschaft Israels, El Al, und ihre Niedrigpreis-Tochter Up fliegen im Sommerflugplan mehrmals wöchentlich von Frankfurt, München und Berlin-Schönefeld direkt nach Tel Aviv. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 04/2017

FLUG REVUE
04/2017
06.03.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


"Neue" MiG-35 vorgestellt
Probleme beim BER
Iran Air erhält Airbus
Wirbelschleppen - die gefährliche Schönheit
SpaceShipTwo wieder im Flugtest
Bombardie-Flaggschiff Global 7000

aerokurier iPad-App