09.03.2015
FLUG REVUE

Auftrag für Airbus A330 und Boeing 777 aus TaiwanLufthansa Technik versorgt Langstrecken-Flotte von EVA Air

Die taiwanesische Fluglinie EVA Air lässt die Komponentenversorgung ihrer Airbus A330 und Boeing 777-300ER von Lufthansa Technik durchführen.

boeing-777-300er-eva air

Boeing 777-300ER von EVA Air aus Taiwan. Foto und Copyright: Boeing  

 

Die Komponentenversorgung umfasst die Lagerhaltung von Systemen und Ersatzteilen sowie deren Überholung. Seit mehr als zehn Jahren betreut Lufthansa Technik Flugzeuge der EVA Air aus Taiwan, und zwar Airbus A330 und Boeing 747. Seit 2014 befindet sich auch der Airbus A321 im Portfolio. Mit dem nun geschlossenen Vertrag bauen die beiden Unternehmen ihre Zusammenarbeit aus. Lufthansa Technik  ist nun auch für die Komponentenversorgung der 19 Boeing 777-300ER und der drei Airbus A330-300 des Star-Alliance-Mitglieds verantwortlich. Die Versorgung erfolgt vom Standort Singapur aus.



Weitere interessante Inhalte
Untersuchungen im Auftrag der EASA Studien sehen keine Probleme bei Kabinenluft

24.03.2017 - Die Luft in Kabinen von Verkehrsflugzeugen ist unbedenklich. Zu diesem Ergebnis kommen zumindest zwei von der europäischen Agentur für Flugsicherheit in Auftrag gegebene Untersuchungen. … weiter

Kostenloses Online Training Lufthansa schult verantwortungsvollen Umgang mit Drohnen

20.03.2017 - Lufthansa Technik präsentiert auf der Messe für Informationstechnik CeBIT die Initiative „SafeDrone“ zur Minimierung von Unsicherheiten und Risiken in der unbemannten Luftfahrt. … weiter

Roboter arbeitet schneller und sauberer Airbus Bremen bohrt magnetisch

14.03.2017 - Noch in diesem Jahr beginnt in Bremen ein neuartiger Bohrroboter für Nietlöcher seine Arbeit, der durch seine schwingende Bewegung feiner bohrt und keinen unerwünschten Staub mehr erzeugt. … weiter

Erster Großraumjet aus der Neubestellung Iran Air übernimmt ersten Airbus A330

10.03.2017 - Am Freitag hat Iran Air in Toulouse ihren ersten Airbus A330-200 aus der jüngsten Neubestellung feierlich übernommen. Am Sonnabend wird der neue Großraum-Zweistrahler in Teheran erwartet. … weiter

Flight Test Lab der Entwicklungsingenieure Boeing testet erste 777X im Simulator

09.03.2017 - Seit Ende Februar "fliegt" bei Boeing die erste 777X. Der künftig größte Zweistrahler der Welt wird als Rechenmodell im Boeing Flight Test Lab vermessen. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 04/2017

FLUG REVUE
04/2017
06.03.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


"Neue" MiG-35 vorgestellt
Probleme beim BER
Iran Air erhält Airbus
Wirbelschleppen - die gefährliche Schönheit
SpaceShipTwo wieder im Flugtest
Bombardie-Flaggschiff Global 7000

aerokurier iPad-App