06.03.2015
FLUG REVUE

C-Checks für FrachterflotteLufthansa Technik wartet Boeing 777F von AeroLogic

Lufthansa Technik wird die C-Checks der acht Boeing 777F der deutschen Frachtfluggesellschaft AeroLogic durchführen.

Boeing 777F Aerologic

Bei AeroLogic verkehren die Boeing 777F. Alle Frachter sind in Leipzig stationiert. Foto und Copyright: Flughafen Leipzig  

 

Die Lufthansa Technik Maintenance International (LTMI) wird in diesem und im nächsten Jahr die C6-Checks der acht Boeing 777F von AeroLogic durchführen. Die Arbeiten der Tochtergesellschaft der Lufthansa Technik finden auf der Basis in Frankfurt statt. Der erste C-Check, bei dem die Struktur der Frachtmaschinen sowie alle Systeme gewartet werden, soll in diesem Monat beginnen. Ein C-Check dauert in der Regel ein bis zwei Wochen und ist je nach Flugstundenaufkommen rund alle zwei Jahre nötig. AeroLogic ist ein in Schkeuditz beheimatetes Gemeinschaftsunternehmen von DHL und Lufthansa Cargo, das im Juni 2009 den Flugbetrieb mit der Frachtervariante der Boeing 777 aufgenommen hatte.



Weitere interessante Inhalte
Kostenloses Online Training Lufthansa schult verantwortungsvollen Umgang mit Drohnen

20.03.2017 - Lufthansa Technik präsentiert auf der Messe für Informationstechnik CeBIT die Initiative „SafeDrone“ zur Minimierung von Unsicherheiten und Risiken in der unbemannten Luftfahrt. … weiter

Flight Test Lab der Entwicklungsingenieure Boeing testet erste 777X im Simulator

09.03.2017 - Seit Ende Februar "fliegt" bei Boeing die erste 777X. Der künftig größte Zweistrahler der Welt wird als Rechenmodell im Boeing Flight Test Lab vermessen. … weiter

US-Riese investiert am Standort Europa Boeing baut Komponenten-Werk in England

27.02.2017 - Der amerikanische Flugzeughersteller Boeing will im britischen South Yorkshire Flugzeugkomponenten bauen, darunter Stellmotoren für die Flugzeugprogramme 737 und 777. … weiter

Neuer Airbus-Zweistrahler für München Lufthansa übernimmt zweite A350

24.02.2017 - Zwei Wochen nach Beginn des Liniendienstes der ersten A350 hat Lufthansa das zweite Flugzeug dieses Typs nach München überführt. … weiter

Airline-"Roadshow" kommt im März nach Frankfurt Emirates sucht Piloten in Deutschland

22.02.2017 - Für ihre Flotte von 250 Großraumjets und für weitere, schon bestellte 220 Flugzeuge sucht Emirates aus Dubai Piloten. Gesucht werden fertig ausgebildete Flugzeugführer mit Erfahrung. Auch aus der … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 04/2017

FLUG REVUE
04/2017
06.03.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


"Neue" MiG-35 vorgestellt
Probleme beim BER
Iran Air erhält Airbus
Wirbelschleppen - die gefährliche Schönheit
SpaceShipTwo wieder im Flugtest
Bombardie-Flaggschiff Global 7000

aerokurier iPad-App