16.12.2015
FLUG REVUE

Überholung der Boeing 737-800-FlotteNorwegian Gruppe setzt weiter auf Lufthansa Technik

Norwegian hat den Vertrag mit Lufthansa Technik über die Überholung ihrer Boeing 737-800 vorzeitig verlängert. Gleichzeitig wurde die Vereinbarung über die Instandhaltung von Rädern und Bremsen der Boeing 787 erweitert.

Boeing 737-800 Norwegian

Eine Boeing 737-800 der Norwegian Group. Foto und Copyright: Norwegian  

 

Lufthansa Technik ist weiterhin für die Überholung der Boeing 737-800-Flotte der Norwegian Group zuständig. Die Fluggesellschaft hat ihren 2012 geschlossenen und zunächst auf fünf Jahre befristeten Vertrag verlängert und erweitert, wie Lufthansa Technik mitteilt.

Über die aktuellen Flugzeuge hinaus umfasst der Vertrag auch die künftigen Flugzeuge der gesamten Norwegian Gruppe, zu der neben Norwegian Air Shuttle auch Norwegian Air International Ltd., Norwegian Air UK Ltd. und Norwegian Air Norway AS gehören. 

Auch sogenannte End-of-Lease-Checks sind nach Angaben von Lufthansa Technik erstmals vertraglich vereinbart worden. Diese am Ende einer Leasingperiode fälligen Checks werden zunächst an elf Flugzeugen durchgeführt.

Gleichzeitig hat Norwegian den Vertrag über die Instandhaltung von Rädern und Bremsen der Boeing 787 erweitert und das Volumen verdoppelt. Norwegian betreibt aktuell acht 787-800. 2016 wird die Fluggesellschaft die -900-Version des Dreamliners in Dienst stellen.



Weitere interessante Inhalte
Boeing 787-9 für Turkish Airlines

22.09.2017 - Turkish Airlines gab am Donnerstagabend die Absicht bekannt, 40 787-9 Dreamliner zu bestellen. Boeing und die türkische Regierung kündigten außerdem die Boeing Turkey National Aerospace Initiative an. … weiter

EL AL mit CL6710 in 787 Neuer Recaro-Sitz im Liniendienst

13.09.2017 - EL AL setzt als erste Airline der Welt den neuen Recaro-Sitz CL6710 im Liniendienst ein. … weiter

Branchenriese meldet Meilenstein Boeing-Verkehrsflugzeuge: Eine Milliarde Flugstunden

13.09.2017 - Die weltweite Flotte aller Boeing-Verkehrsflugzeuge hat insgesamt eine Milliarde Flugstunden erreicht. Das meldet der amerikanische Flugzeughersteller nach der ersten September-Woche. … weiter

Zubringerdienste easyJet schließt sich mit Norwegian und WestJet zusammen

13.09.2017 - Die britische Niedrigpreisfluggesellschaft easyJet bietet in Kooperation mit Norwegian und WestJet künftig Zubringerflüge zu Langstreckenverbindungen ab London-Gatwick an. … weiter

Irische Niedrigpreisairline Ryanair stationiert weitere Flugzeuge in Frankfurt

12.09.2017 - Mehr Flugzeuge, mehr Strecken: Ryanair baut ihr Angebot ab dem Flughafen Frankfurt am Main aus. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 10/2017

FLUG REVUE
10/2017
11.09.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


Pleite: Ausverkauf bei airberlin
60 Jahre Sputnik: Der Beginn der Raumfahrt
Ambulanzflugzeug: Business Jets helfen im Notfall
Triebwerke-Extra: Die Kraftpakete der Zukunft
Flughafen Peking: Wachstum ohne Ende