25.02.2015
FLUG REVUE

Exklusiver Kabinenumbau Sikorsky S-92 erhält VIP-Kabine

Die Flying Colours Corp. hat einen Helikopter vom Typ Sikorsky S-92 mit einem VIP-Interieur ausgerüstet. Der Hubschrauber wurde nach vier Monaten in der Werft jetzt dem Kunden übergeben.

Sikorsky S-92 Kabinenumbau Flying Colours Corp Foto Flying Colours Corp

Die Flying Colours Corp. hat die Kabine einer Sikorsky S-92 neu gestaltet. Foto und Copyright: Flying Colours Corp.  

 

Die Firma Flying Colours Corp. hat an ihrem Sitz in Peterborough, Kanada, einen Helikopter vom Typ Sikorsky S-92 mit einer VIP-Kabine ausgerüstet. Die Umbauarbeiten an dem Hubschrauber dauerten vier Monate. Ende Januar konnte der nicht genannte Kunde sein Fluggerät wieder in Empfang nehmen. Die Inneneinrichtung wurde nach den Wünschen des Kunden vom Designteam der Firma entworfen. Sie umfasst vier Sitze in Club-Anordnung im vorderen Teil der Kabine und fünf Sitzen, ebenfalls in Club-Anordnung, im hinteren Teil der Kabine. Zusätzlich ist im vorderen Kabinensegment auch ein Waschraum mit Toilette installiert. 

Die Flying Colours Corp. empfand die Sitze in der S-92 als besondere Herausforderung. Sie müssen nämlich den Standards nach Part 29 der Drehflügler-Bauvorschriften entsprechen. Das bedeutet, dass sie Kräfte bis zu 30 g vertikal und 18,4 g horizontal aushalten müssen. Sean Gillespie, Vorstandsmitglied bei Flying Colours, sagte bei der Übergabe des Hubschraubers an den Kunden: "Wir sind extrem zufrieden, dass wir unsere erste S-92 nun komplettiert haben und sind zusammen mit dem Kunden sehr zufrieden mit dem Resultat." Die Firma hat bereits mehrere S-76-Kabinen ausgerüstet und will nun ihr Helikopter-Business erweitern.  

Mehr Infos zu:
Mehr zum Thema:
V. K. Thomalla


Weitere interessante Inhalte
Riesen mit Rotoren Top 10: Die schwersten Hubschrauber der Welt

22.05.2017 - Kaum ein anderes Fluggerät bietet so viele Einsatzmöglichkeiten wie der Hubschrauber. Besonders als Transporter kann er schwer zugängliche Gegenden erreichen. Vor allem für militärische Zwecke stiegen … weiter

Teil eines Rekord-Rüstungdeals 150 Black Hawks für Saudi-Arabien

21.05.2017 - Beim Besuch von US-Präsident Trump in Riad wurde ein großes Waffengeschäft vereinbart, zu dem auch UH-60-Hubschrauber von Sikorsky gehören. … weiter

Neuer Schwerlasthubschrauber Sikorsky CH-53K erhält Freigabe für Vorserie

07.04.2017 - Das Pentagon hat die Fertigung der ersten CH-53K King Stallion aus de rSerie freigegeben. Sie sollen 2020 geliefert werden. … weiter

Ersatzteilversorgung bis 2030 gesichert Bundeswehr lässt 26 CH-53 GS umrüsten

27.02.2017 - Die Bundeswehr lässt bei Airbus Helicopters 26 schwere Transporthubschrauber auf zukunftssichere Ersatzteile und Bauteile umrüsten, die ihren Betrieb mindestens bis zum Jahr 2030 ermöglichen. … weiter

US-Wahl bei der Luftwaffe Boeing CH-47F gegen Sikorsky CH-53K

21.12.2016 - Die Luftwaffe sucht einen Nachfolger für ihre Sikorsky- CH-53-Modelle. Boeing und Sikorsky konkurrieren um das Geschäft. Die Lieferungen sollen 2022 beginnen. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 07/2017

FLUG REVUE
07/2017
12.06.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


COMAC C919 fliegt
Rafale wird weiter modernisiert
Das Cockpit der Zukunft
Griechenland mustert RF-4E Phantom II aus
Air Seychelles fliegt ab Düsseldorf
Patrouille de France auf großer US-Tour

aerokurier iPad-App