21.10.2016
FLUG REVUE

Nutzung von Daten aus Flugbetrieb und InstandhaltungVorausschauende Wartung bei Lufthansa Technik

Störungen vermeiden, bevor sie auftreten: Lufthansa Technik führt in der Wartung die neue Plattform "Condition Analytics" ein.

Condition Analytics bei Lufthansa Technik

Die Plattform "Condition Analytics" ermöglicht vorausschauende Wartung. Foto und Copyright: Lufthansa Technik  

 

"Condition Analytics" verbindet nach Angaben von Lufthansa Technik Zustandsmonitoring mit vorausschauender Wartung. So könnten Fluggesellschaften vorhersagen, wann Komponenten ersetzt und welche Maßnahmen ergriffen werden sollten, um Störungen zu vermeiden, bevor sie auftreten. Die Plattform soll Kunden ab dem ersten Quartal 2017 zur Verfügung stehen.

Dazu analysieren Ingenieure und Datenspezialisten die Daten aus Flugbetrieb und Instandhaltung. Auf dieser Grundlage werden analytische Anwendungsfälle entwickelt. Sobald das analytische Modell erstellt wurde, überprüft das System die Daten der Fluggesellschaft auf relevante Ereignisse und liefert die Ergebnisse zurück.

Im realen Flugbetrieb habe der Einsatz von "Condition Analytics" bereits zu positiven Ergebnissen geführt. Es sei beispielsweise möglich, die Lebensdauer von Zündkerzen genau vorherzusagen.

Die unabhängige Plattform "Condition Analytics" ist ein herstellerübergreifendes System und nicht an einen Wartungsvertrag mit Lufthansa Technik gebunden. Die hochsensiblen Daten seien durch die sehr strengen deutschen Datenschutzgesetze abgesichert, so Lufthansa Technik.




Weitere interessante Inhalte
Boeing-787-Flotte von EL AL Lufthansa Technik übernimmt Komponentenversorgung

18.07.2017 - Lufthansa Technik ist für die weltweite Komponentenversorgung der künftigen Dreamliner-Flotte der israelischen Airline EL AL zuständig. … weiter

Lufthansa Technik Shannon erweitert Überholungskapazitäten um Boeing 787

03.07.2017 - Lufthansa Technik Shannon nimmt technische Dienstleistungen für den Dreamliner ins Programm. … weiter

Entwicklung von Airbus und Lufthansa Technik Haifischhaut für geringeren Strömungswiderstand

09.06.2017 - Airbus und Lufthansa Technik haben im TechCenter des Zentrums für Angewandte Luftfahrtforschung (ZAL) in Hamburg ein System entwickelt, das Tragflächen mit einer Haifischhaut-Struktur beschichtet. … weiter

Emissionstests von Lufthansa Weniger Feinstaub durch Biokerosin

08.06.2017 - Lufthansa hat in Zusammenarbeit mit Lufthansa Technik und dem Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) einen noch nicht zugelassenen vollsynthetischen Biotreibstoff untersucht und dabei … weiter

Lufthansa Technik Neuer Standort in Dubai South eingeweiht

18.05.2017 - Der neue Standort von Lufthansa Technik Middle East (LTME) im Aviation District in Dubai South ist nun voll in Betrieb. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 08/2017

FLUG REVUE
08/2017
10.07.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


Stratolaunch: Das größte Flugzeug der Welt
Atlanta: Der größte Flughafen der Welt
Paris Air Show: Die größte Luftfahrtschau der Welt
Transall: Abschied von Penzing


aerokurier iPad-App