06.12.2016
FLUG REVUE

Joint Venture von Lufthansa Technik und GEXEOS baut Standort in Polen auf

Im polnischen Środa Śląska entsteht für 250 Millionen Euro ein Servicecenter für Wartung und Überholung von Großtriebwerken von GE Aviation.

ge aviation-genx-2b-boeing-747-8-lufthansa

Solche GEnx-2B-Triebwerke werden künftig bei XEOS in Polen betreut. Foto und Copyright: GE Aviation  

 

XEOS, das Gemeinschaftsunternehmen von Lufthansa Technik und GE zur Wartung, Reparatur und Überholung von GE-Triebwerken, wird in Polen ein Triebwerkszentrum aufbauen. Das teilten die beiden Mutterunternehmen am Montag mit.

Bereits bei der Paris Air Show 2015 wurde eine Absichtserklärung zum Aufbau eines solchen Wartungsstandortes unterzeichnet. Nachdem mehrere Standorte in verschiedenen Ländern untersucht wurden, haben sich GE und Lufthansa Technik nun für die Legnica Special Economic Zone im polnischen Środa Śląska entschieden.

Im März 2017 soll mit dem Bau begonnen werden. Das Servicecenter soll im September 2018 in Betrieb gehen. Die Investition beläuft sich nach Angaben von Lufthansa Technik auf rund 250 Millionen Euro, etwa 500 Arbeitsplätze sollen bei XEOS entstehen.

In Środa Śląska sollen vor allem Triebwerke vom Typ GEnx-2B (Boeing 747-8) sowie des neuen GE9X (Boeing 777X) betreut werden. Aktuell sind rund 500 GEnx-2B bei 18 Betreibern weltweit im Dienst. Das GE9X befindet sich derzeit noch in der Entwicklung und soll 2021 in Dienst gehen.



Weitere interessante Inhalte
Entwicklung von Airbus und Lufthansa Technik Haifischhaut für geringeren Strömungswiderstand

09.06.2017 - Airbus und Lufthansa Technik haben im TechCenter des Zentrums für Angewandte Luftfahrtforschung (ZAL) in Hamburg ein System entwickelt, das Tragflächen mit einer Haifischhaut-Struktur beschichtet. … weiter

Emissionstests von Lufthansa Weniger Feinstaub durch Biokerosin

08.06.2017 - Lufthansa hat in Zusammenarbeit mit Lufthansa Technik und dem Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) einen noch nicht zugelassenen vollsynthetischen Biotreibstoff untersucht und dabei … weiter

Lufthansa Technik Neuer Standort in Dubai South eingeweiht

18.05.2017 - Der neue Standort von Lufthansa Technik Middle East (LTME) im Aviation District in Dubai South ist nun voll in Betrieb. … weiter

Lufthansa Technik Shenzen Technologiezentrum in China feiert Jubiläum

27.04.2017 - Ursprünglich gegründet für die Schubumkehr-Instandhaltung, heute Technologiezentrum der Lufthansa-Technik-Gruppe in Asien: Das Unternehmen am Baoan Airport Shenzhen feiert sein 15-jähriges Bestehen. … weiter

Lufthansa Technik Offene Plattform für digitale Instandhaltung

26.04.2017 - Lufthansa Technik hat die Big-Data-Plattform AVIATAR entwickelt, auf der digitale Dienstleistungen zur Instandhaltung, Reparatur und Überholung angeboten werden sollen. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 07/2017

FLUG REVUE
07/2017
12.06.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


COMAC C919 fliegt
Rafale wird weiter modernisiert
Das Cockpit der Zukunft
Griechenland mustert RF-4E Phantom II aus
Air Seychelles fliegt ab Düsseldorf
Patrouille de France auf großer US-Tour

aerokurier iPad-App