07.05.2009
FLUG REVUE

MTU überholt 5000. TriebwerkMTU Maintenance setzt 5000. Triebwerk instand

Im 30. Jahr ihres Bestehens hat die MTU Maintenance ihr 5000. Triebwerk in Hannover betreut.

MTU 5000. Triebwerk überholt

Feierstunde in Hannover: Vor dem 5000. Triebwerk stehen Andreas Kalina, Vice President Marketing & Sales Europe / Africa / Middle East bei der MTU Maintenance Hannover, Claus Sülflow, Technischer Direktor von TUIfly und Dr. Uwe Blöcker, Geschäftsführer der MTU Maintenance Hannover. Foto: © MTU Aero Engine  

 

Im Rahmen einer kleinen Feierstunde übergab Dr. Uwe Blöcker, Geschäftsführer der MTU Maintenance Hannover ein CFM56-7 an TUIfly. Es war das 5000. Triebwerk, das in Langenhagen instandgesetzt wurde. Der erste betreute Antrieb im Dezember 1981 stammte von Hapag Lloyd. In Hannover werden neben dem CFM56 auch das PW2000, CF6-50, CF6-80C und V2500 überholt, gewartet und repariert.
Die MTU feiert in diesem Jahr ihr 75jähriges Jubiläum.




  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 09/2017

FLUG REVUE
09/2017
07.08.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


Eurofighter: Österreich will teure Kampfjets ausmustern
G20: Gipfeltreffen der VIP-Jets
Falcon 5X: Dassaults neuer Widebody fliegt
Tiger Meet: Trainingsduell über der Bretagne
Cassini-Sonde: Nach 20 Jahren Finale am Saturn
Air Serbia: Etihad baut erfolgreich um
Erstflug am Computer: Flugzeuge im Datenstrom

Be a pilot