12.08.2016
FLUG REVUE

Weniger Treibstoffverbrauch und EmissionenNASA untersucht fünf Konzepte für grüneres Fliegen

Im Rahmen eines zweijährigen Programms beschäftigen sich NASA-Forscher mit verschiedenen Technologien, die die Luftfahrt sauberer machen sollen. Ein Fokus liegt dabei auf elektrischem Fliegen.

NASA Transformative Aeronautics Concept Program

Fünf ökologische Technologiekonzepte, davon drei zum elektrischen Fliegen, wird die NASA in den kommenden zwei Jahren untersuchen. Foto und Copyright: NASA  

 

Die US-Raumfahrtbehörde NASA hat fünf Technologien aus ihrem "Transformative Aeronautics Concepts Program" (Programm für transformative Luftfahrtkonzepte) ausgewählt, die in den kommenden zwei Jahren eingehender auf ihr Potenzial untersucht werden sollen.

Ein besonderer Fokus liegt auf Konzepten für elektrisch angetriebene Flugzeuge. Geforscht werden soll an alternativen Brennstoffzellen, 3D-Druck für eine Leistungsverbesserung von Elektromotoren sowie zur Nutzung von Lithium-Luft-Batterien für Energiespeicherung. 

Zudem beschäftigen sich die NASA-Ingenieure mit neuen Mechanismen für Flügelformen, die sich im Flug verändern sowie einem neuen, leichten Material namens Aerogel, das für Flugzeugantennen eingesetzt werden könnte.

Diese fünf Konzepte könnten nach Ansicht der NASA dabei helfen, den globalen Treibstoffverbrauch um die Hälfte, den Schadstoffausstoß um 75 Prozent und auch Lärmemissionen deutlich zu reduzieren. Ob aus den Untersuchungen wirklich nutzbare Technologien entstehen, ist zum jetzigen Zeitpunkt aber noch unklar.

Mehr Infos zu:
Mehr zum Thema:
www.flugrevue.de/Ulrike Ebner


Weitere interessante Inhalte
Zweite Flugtestserie NASA untersucht adaptive Flügelhinterkanten

31.05.2017 - Mit einer modifizierten Gulfstream GIII hat die amerikanische Aeronautik- und Raumfahrtbehörde NASA Flugtests in Kalifornien durchgeführt. … weiter

Experimental-Raumgleiter der US Air Force X-37B landet nach 718 Tagen im All in Florida

08.05.2017 - Der geheimnisvolle Raumgleiter X-37B der US Air Force ist nach fast zwei Jahren im Weltraum am Kennedy Space Center in Florida gelandet. … weiter

Bemannte Raumfahrt Boeings Tor zum Weltall

19.04.2017 - Eine Raumstation in Mondnähe und ein Mars-Raumschiff: Der amerikanische Flugzeug- und Raumfahrtkonzern hat neue Konzepte für die interplanetare Raumfahrt vorgestellt. … weiter

Neues System von Rockwell Collins Überschallknall im Cockpit visualisiert

23.03.2017 - Der US-Avionikhersteller Rockwell Collins hat ein System entwickelt, das Piloten von künftigen Überschallflugzeugen die Lärmauswirkungen am Boden auf einem Display darstellt. … weiter

Luftfahrtfortschung NASA führt Überschall-Testflüge durch

21.03.2017 - Die amerikanische Aeronautik- und Raumfahrtbehörde will mit einer Reihe von Flugtests Technologien untersuchen, die künftige Überschallflugzeuge effizienter machen sollen. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 07/2017

FLUG REVUE
07/2017
12.06.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


COMAC C919 fliegt
Rafale wird weiter modernisiert
Das Cockpit der Zukunft
Griechenland mustert RF-4E Phantom II aus
Air Seychelles fliegt ab Düsseldorf
Patrouille de France auf großer US-Tour

aerokurier iPad-App