14.04.2010
FLUG REVUE

Nurflügler-Modell X-48B: NASA schliesst erste Flugtestphase abNASA X-48B: Flugtestphase mit Nurflügler-Modell beendet

Ein gemeinsames Team von NASA und Boeing hat in Edwards die erste Flugtestphase mit einem unbemannten Modell des dreistrahligen Nurflüglers X-48B abgeschlossen. Es dient der Entwicklung künftiger Generationen von Passagierflugzeugen.

Die Flugtestphase 1 mit dem ferngesteuerten, 230 Kilogramm schweren Modell am Dryden Flight Research Center in Edwards sei nach 80 Flügen abgeschlossen worden, teilte die NASA mit.

Der Nurflügler diene der Erforschung künftiger Passagierflugzeuge, die leiser, sauberer und wirtschaftlicher flögen. Die erwarteten Flugeigenschaften im Langsamflug hätten im Rahmen der Flugtestphase 1 praktisch bestätigt werden können.

"Das Projekt ist ein großer Erfolg" sagte NASA-Projektmanager Fay Collier. "Unter dem Strich hat das Team bewiesen, dass man Flugzeuge ohne Leitwerk sicher bis an die unterste Grenze des Langsamfluges bringen kann."

Die Flugerprobung hatte drei Jahre gedauert. Zu den Partnern des Projektes gehören neben Boeing und der NASA das britische Unternehmen Cranfield Aerospace Limited und das U.S. Air Force Research Laboratory aus Dayton.

Im Verlauf des Jahres sollen die Flugtests weitergehen. Bis dahin wird ein neuer Flugsteuerungscomputer eingebaut. Ein weiteres Modell, die X-48C ist für nochmals bessere Lärmwerte optimiert und wird ebenfalls zu Testflügen vorbereitet.




  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 10/2017

FLUG REVUE
10/2017
11.09.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


Pleite: Ausverkauf bei airberlin
60 Jahre Sputnik: Der Beginn der Raumfahrt
Ambulanzflugzeug: Business Jets helfen im Notfall
Triebwerke-Extra: Die Kraftpakete der Zukunft
Flughafen Peking: Wachstum ohne Ende

Be a pilot