14.06.2009
FLUG REVUE

Paris Air Show 2009: Eurocopter präsentiert BLUECOPTERParis Air Show: Eurocopter präsentiert den Bluecopter

Im Vorfeld der Paris Air Show gab Eurocopter-CEO Dr. Lutz Bertling eine Vorschau auf den Technologie-Demonstrator BLUECOPTER, der auf der Pariser Luftfahrtmesse enthüllt wird.

Paris 2009 Eurocopter BLUECOPTER

Eurocopter präsentierte auf der Paris Air Show 2009 den Technologieträger BLUECOPTER. Foto und Copyright: © Paul Kaps/Words and Wings  

 

"Der BLUECOPTER-Technologieträger vereint eine Reihe von Technologien in sich, die in die Produktfamilie eingepflegt werden, sofern sie ausgereift sind", sagte Dr. Lutz Bertling, der Hauptgeschäftsführer (CEO) von Eurocopter bei einem Medienseminar der EADS im Vorfeld der Paris Air Show in Paris. Zu den Bereichen, die mit dem Technologieträger untersucht werden, gehören Technologien zur Widerstandsreduzierung, neue Rotorblattprofile sowie ein neues Triebwerk auf Basis eines Dieselmotors, das mit zwei Katalysatoren und einem Partikelfilter sowie mit einer Harnstoff-Einspritzung ausgerüstet ist. Der Technologieträger ist von der Größe her zwischen der EC 120 und der EC 135 angesiedelt.In Paris wird allerdings lediglich ein 1:1-Modell gezeigt.

Bertling sagte, dass Eurocopter kontinuierlich in Innovation investiere. "Wir haben unsere eigenfinanzierten Forschungs- und Entwicklungsausgaben 2008 um 40 Prozent erhöht und werden auch 2009 unsere diesbezüglichen Ausgaben verglichen mit den Ausgaben im Vorjahr um 25 Prozent steigern." Ziel sei es, in den nächsten Jahren pro Jahr ein neues Hubschraubermuster vorzustellen. 

Von der allgemeinen wirtschaftlichen Situation sei Eurocopter nicht so betroffen wie zum Beispiel Airbus, man habe den noch abzuarbeitenden Auftragsbestand auch im ersten Quartal 2009 leicht erhöhen können. 70 Prozent der Aufträge von Eurocopter stammten von Regierungen. Aber der Auftragseingang im zivilen und privaten Sektor sei signifikant niedriger als noch vor einem Jahr. 

Insgesamt wandele sich derzeit das strategische Umfeld für das zu EADS gehördende Unternehmen. In den nächsten Jahren würden neue Wettbewerber auf den Markt drängen. Er wolle auch eine Konsolidierung in der Hubschrauberindustrie nicht ausschließen. Der Markt verlagere seine Schwerpunkte in den kommenden Jahren aus den USA und Europa hin nach Asien und Südamerika. Eurocopter sei fü diese Veränderungen gut aufgestellt und sei in 20 Ländern weltweit bereits industriell engagiert. 



Weitere interessante Inhalte
Rekordauslieferungen im Verkehrsflugzeuggeschäft Airbus-Konzernbilanz leidet unter A400M

22.02.2017 - Der Luftfahrtkonzern Airbus hat am Mittwoch seine Ergebnisse für das Geschäftsjahr 2016 veröffentlicht. Trotz guter Auftragslage und Rekordproduktion bei den Verkehrsflugzeugen belastete der … weiter

Noch mehr als 400 Maschinen im Einsatz BO105 feiert 50. Geburtstag

16.02.2017 - Am 16. Februar 1967 hob die BO105 in Ottobrunn zu ihrem Erstflug ab. Seit der ersten Auslieferung im Jahr 1970 kauften über 300 Kunden insgesamt rund 1400 Hubschrauber. … weiter

Sea Lion Neuer Marinehubschrauber NH90 NTH

13.02.2017 - Im Rahmen einer umstrittenen Vertragsanpassung bei den Militärhubschrauberprogrammen NH90 und Tiger erhält die Marine 18 Sea Lion. Der spezielle Naval Transport Helicopter soll ab 2019 die kaum noch … weiter

Luftwaffe in Schweden H145M im Kältetest

11.02.2017 - Das Hubschraubergeschwader 64 ist drei Wochen lang mit zwei H145M in Vidsel, um den Mehrzweckhubschrauber für Spezialkräfte unter extremen Kältebedingungen zu testen. … weiter

Pilotenausbildung beim Heer Computer-Lernprogramm für den Tiger verbessert

31.01.2017 - Das verbesserte Computer Aided Training-Programm von Benntec für die Tiger-Pilotenausbildung ist von der zuständigen Rüstungsagentur OCCAR abgenommen worden. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 02/2017

FLUG REVUE
02/2017
06.02.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Airbus gegen Boeing
- Letzter Flug der QF-4
- Flybe expandiert
- X-Planes der NASA
- Watt-Flughafen Barra
- Erfolgsmodell Suchoi Su-30
- Datenrelaissystem im All

aerokurier iPad-App